Werder-Stürmer

Lorenzen spielt für Uganda

+
Melvyn Lorenzen

Bremen- Diese Nachricht dürfte ihn überrascht haben: Werder-Stürmer Melvyn Lorenzen wurde erstmals zur Nationalmannschaft Ugandas eingeladen. Der 21-Jährige, der in London geboren ist, eine deutsche Mutter und einen aus Uganda stammenden Vater hat, ist beim Testspiel in Simbabwe (29. Mai) dabei und soll ein bisschen reinschnuppern.

Die Qualifikations-Partie für den Afrika-Cup 2017 in Botswana (4. Juni) wird er dagegen nicht bestreiten. „Melvyn ist eine gute Ergänzung zu unseren Stürmern“, sagte Nationaltrainer Milutin Serdojevic. Als Tabellenzweiter der Gruppe D hat Uganda noch Chancen, beim Turnier im Januar in Gabun dabei zu sein. Werder-Sportchef Thomas Eichin sagte zu Lorenzens Nominierung: „Ich freue mich immer, wenn wir weitere Nationalspieler haben.“ Und wenn es nur für Uganda ist, den 72. der Weltrangliste...
mr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Meistgelesene Artikel

Analyse: Werder macht taktisch nichts falsch – und verliert trotzdem

Analyse: Werder macht taktisch nichts falsch – und verliert trotzdem

Einzelkritik: Ausgerechnet Pavlenka patzt

Einzelkritik: Ausgerechnet Pavlenka patzt

Viel Lob, aber keine Punkte

Viel Lob, aber keine Punkte

„Jerome hat dieses Rotzige“

„Jerome hat dieses Rotzige“

Kommentare