Werder-Stürmer

Lorenzen spielt für Uganda

+
Melvyn Lorenzen

Bremen- Diese Nachricht dürfte ihn überrascht haben: Werder-Stürmer Melvyn Lorenzen wurde erstmals zur Nationalmannschaft Ugandas eingeladen. Der 21-Jährige, der in London geboren ist, eine deutsche Mutter und einen aus Uganda stammenden Vater hat, ist beim Testspiel in Simbabwe (29. Mai) dabei und soll ein bisschen reinschnuppern.

Die Qualifikations-Partie für den Afrika-Cup 2017 in Botswana (4. Juni) wird er dagegen nicht bestreiten. „Melvyn ist eine gute Ergänzung zu unseren Stürmern“, sagte Nationaltrainer Milutin Serdojevic. Als Tabellenzweiter der Gruppe D hat Uganda noch Chancen, beim Turnier im Januar in Gabun dabei zu sein. Werder-Sportchef Thomas Eichin sagte zu Lorenzens Nominierung: „Ich freue mich immer, wenn wir weitere Nationalspieler haben.“ Und wenn es nur für Uganda ist, den 72. der Weltrangliste...
mr

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

Das große Pizarro-Rätsel: Startet er noch mal durch?

Das große Pizarro-Rätsel: Startet er noch mal durch?

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Jetzt ist es fix: Sternberg wechselt doch nach Budapest

Jetzt ist es fix: Sternberg wechselt doch nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kommentare