Teil des Außenmeniskus entfernt

Lorenzen erfolgreich in Bremen Mitte operiert

+
Lorenzen erfolgreich operiert

Bremen - Werder-Stürmer Melvyn Lorenzen ist im Bremer Klinikum Mitte erfolgreich operiert worden. Das teilte der 20-Jährige via Instagram mit. Lorenzen war am Mittwoch im Training umgeknickt und hatte sich dabei einen Außenmeniskusriss im rechten Knie zugezogen.


Einen Tag nach seiner schlimmen Verletzung strahlt Werders Nachwuchsstürmer Melvyn Lorenzen schon wieder Zuversicht aus. Bei Instagram veröffentlichte er nach seiner Operation in Bremen Mitte ein Bild, auf dem er den Daumen in die Kamera streckt. Dazu schreibt der 20-Jährige, dass bei ihm ein Teil des Außenmeniskus entfernt wurde und er die OP gut überstanden habe. Seine Reha-Zeit schätzt Lorenzen auf sechs bis acht Wochen. Anschließend will er wieder angreifen.

Mehr zum Thema:

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Kommentare