M. Lorenzen

Comeback erst in neuer Saison

+
M. Lorenzen

Bremen - Melvyn Lorenzen nähert sich wieder dem Teamtraining. Während der Großteil der Mannschaft gestern eine Laufeinheit am Weserwehr absolvierte, stand der Stürmer mit sechs anderen Profis auf dem Trainingsplatz. Philipp Bargfrede, Theodor Gebre Selassie, Felix Kroos (noch durch die angebrochene Rippe gehandicapt), Luca Caldirola, Levent Aycicek und Marnon Busch übten auf dem Platz. Lorenzen mischte mit.

Ein Comeback des 20-Jährigen noch in dieser Saison ist aber laut Co-Trainer Torsten Frings nicht geplant: „Mello soll sich auf die neue Saison konzentrieren. Er soll gesund bleiben und im Urlaub richtig Gas geben, damit er zum Saisonstart wieder voll da ist.“ Lorenzen hatte sich Ende Januar einen Außenmeniskusriss zugezogen. Fraglich ist auch, ob Alejandro Galvez noch ein Spiel bestreiten kann. Frings: „Er kann noch ein Thema sein. Aber wenn sein Knie wieder reagiert, fällt er aus.“

csa

Mehr zum Thema:

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Zlatko Junuzovic ist wieder im Training

Zlatko Junuzovic ist wieder im Training

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Sane verrät: Sertic ist sehr interessiert

Sane verrät: Sertic ist sehr interessiert

Kommentare