Lorenzen: Alles unsicher

+
Werder-Profi Lorenzen

Bremen - Ob Melvyn Lorenzen noch in dieser Saison in das Teamtraining zurückkehrt, ist völlig offen. Im Januar war der Stürmer am beschädigten Meniskus operiert worden, Anfang April deutete sich das Comeback an. Doch das Knie reagierte auf Belastung, wurde dick. Seither ist Vorsicht befohlen. Und Geduld gefragt.

Lorenzen: „Wir müssen abwarten, was passiert. Vielleicht schaffe ich es noch in dieser Saison.“ Der 20-Jährige trainiert mitunter schon mit Ball auf dem Platz – allerdings nur unter Anleitung eines Physiotherapeuten. Für einen Bundesliga-Einsatz noch in dieser Spielzeit werde er zwar alles geben, aber nichts riskieren.

csa

Mehr zum Thema:

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Meistgelesene Artikel

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Janek Sternberg darf bleiben

Janek Sternberg darf bleiben

Zlatko Junuzovic ist wieder im Training

Zlatko Junuzovic ist wieder im Training

Kommentare