In London ohne Junuzovic

Bremen - Die Sache duldete keinen Aufschub mehr: der Weisheitszahn musste raus. Und weil so eine Operation meistens keine Streicheleinheit ist, muss sich Patient Zlatko Junuzovic nun etwas schonen. „Drei, vier, fünf Tage“ müsse der Mittelfeldspieler aussetzen, teilte Werder-Co-Trainer Torsten Frings gestern mit. Junuzovic verpasst damit auch das Testspiel bei West Ham United am Sonntag. Philipp Bargfrede wird dann ebenfalls noch fehlen. Der Bänderanriss im Sprunggelenk ist noch nicht verheilt. Erst in der kommenden Woche wird der „Sechser“ ins Teamtraining zurückkehren. Für West Ham, sagte Frings, „ist er raus“. Wie Junuzovics Weisheitszahn.

Möglicherweise fehlt in London auch Izet Hajrovic. Der Bosnier, der angeblich von Betis Sevilla umworben wird, hat sich beim Test in Wilhemshaven Knie- und Sprunggelenksprobleme eingehandelt, setzt nun mit dem Training aus. Vielleicht kann er die Zeit nutzen, um mit Geschäftsführer Thomas Eichin die Betis-Angelegenheit zu klären. Eichin hat bisher keine Anfrage der Spanier erhalten.

csa

Mehr zum Thema:

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Johannsson und Sane fehlen

Johannsson und Sane fehlen

Kommentare