Training der DFB-Halbfinalisten

10.02.2016, Trainingsgelaende, Bremen, GER, 1.FBL, Training Werder Bremenim BildZlatko Junuzovic (Bremen #16), Foto © nordphoto / Ewert
1 von 17
Zlatko Junuzovic kam gegen Bayer Leverkusen nicht zum Einsatz. Eine reine Vorsichtsmaßnahme im Hinblick auf das wichtige Bundesligaspiel gegen 1899 Hoffenheim.
10.02.2016, Trainingsgelaende, Bremen, GER, 1.FBL, Training Werder Bremenim BildZlatko Junuzovic (Bremen #16) in der Luft, Jörn / Joern Heineke (Athletiktrainer Werder Bremen), Foto © nordphoto / Ewert
2 von 17
Für den Österreicher stand daher eine intensivere Trainingseinheit auf dem Programm als für die gestrige Startelf. Athletiktrainer Jörn Heineke schaut genau hin.
10.02.2016, Trainingsgelaende, Bremen, GER, 1.FBL, Training Werder Bremenim BildMilos Veljkovic (Neuzugang Werder Bremen #13), Leon Guwara (Bremen #29), Zlatko Junuzovic (Bremen #16), Foto © nordphoto / Ewert
3 von 17
Aber auch am Ball wurden die Reservespieler aktiv. Hier im Bild Milos Veljkovic, Leon Guwara und Zlatko Junuzovic (v.l.).
10.02.2016, Trainingsgelaende, Bremen, GER, 1.FBL, Training Werder Bremenim BildFelix Wiedwald (Bremen #42), Foto © nordphoto / Ewert
4 von 17
Felix Wiedwald kam im Anschluss an den Sieg gegen Bayer Leverkusen eine besondere Ehre zu: Er wurde von den Fans ans Mikrofon gebeten. Eine Geste der Unterstützung nach der zuletzt laut gewordenen Kritik am Torhüter.
10.02.2016, Trainingsgelaende, Bremen, GER, 1.FBL, Training Werder Bremenim BildFlorian Grillitsch (Bremen #27), Fin Bartels (Bremen #22), Levin Öztunali / Oeztunali (Bremen #11), Felix Wiedwald (Bremen #42), beim Auslaufen, Foto © nordphoto / Ewert
5 von 17
Für die Pokalhelden des gestrigen Abends stand nur lockeres Auflaufen auf dem Programm. Claudio Pizarro und Santiago Garcia wurden derweil in den Katakomben behandelt.
10.02.2016, Trainingsgelaende, Bremen, GER, 1.FBL, Training Werder Bremenim BildFlorian Grillitsch (Bremen #27), Foto © nordphoto / Ewert
6 von 17
Florian Grillitsch hatte gut Lachen: Gegen Bayer Leverkusen gelang ihm sein erstes Tor für die Werder-Profis. Dass er das 3:1 aus einer Abseitsposition erzielte, wird ihn kaum stören.
10.02.2016, Trainingsgelaende, Bremen, GER, 1.FBL, Training Werder Bremenim BildAron Jóhannsson / Johannsson (Bremen #9), Sven Plagge (Physiotherapeut Werder Bremen), Foto © nordphoto / Ewert
7 von 17
Aron Jóhannsson arbeitet weiter hart an seiner Rückkehr. Der US-Amerikaner erledigte aufbauende Laufeinheiten mit Physiotherapeut Sven Plagge.
10.02.2016, Trainingsgelaende, Bremen, GER, 1.FBL, Training Werder Bremenim BildAron Jóhannsson / Johannsson (Bremen #9) am Ball, Foto © nordphoto / Ewert
8 von 17
Immerhin darf Jóhannsson inzwischen wieder mit Ball trainieren. Werder-Fans müssen sich dennoch weiter gedulden, ein Termin für sein Comeback ist nicht bekannt.

Bremen - Werder Bremen absolvierte nach dem Halbfinaleinzug gegen Bayer Leverkusen eine leichte Trainingseinheit am Mittwochmorgen. Claudio Pizarro und Santiago Garcia wurden indessen behandelt, Sambou Yatabare fehlte krankheitsbedingt.

Das könnte Sie auch interessieren

Rundballenpresse in Brand geraten

Ein mehrstündiger Einsatz hielt am Mittwochabend die Mitglieder aus den Ortsfeuerwehren der Gemeinde Dörverden in Atem.
Rundballenpresse in Brand geraten

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Der Turn- und Sportverein (TSV) Süstedt blickt zufrieden auf die neuntägige Sportwerbewoche anlässlich seines 70-jährigen Bestehens zurück. „Die …
Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Kreisschützenfest - der Sonntag in Westervesede

Westervesede hat sich viel Mühe gegeben bei der Austragung des 56. Kreisschützenfestes. Die Grünröcke zahlten den betriebenen Aufwand am Sonntag mit …
Kreisschützenfest - der Sonntag in Westervesede

Dorffest in Abbenhausen

Abbenhausen - Highlander-Spiele, ausverkaufte Tombola und Torten, sowie zahlreiche Zaungäste erlebten ein tolles Dorffest am Wochenende.
Dorffest in Abbenhausen

Meistgelesene Artikel

Essen per App, einwechseln mit Tablet

Essen per App, einwechseln mit Tablet

Tim Borowski kehrt zurück

Tim Borowski kehrt zurück

Nouri freut sich auf Nagelsmann

Nouri freut sich auf Nagelsmann

Abgefahren

Abgefahren