Protest beim Montagsspiel gegen Köln

Ein Loch in der Ostkurve

+
Mit Bannern - und diesem „Garfield“ - protestierten Werder-Fans beim Spiel gegen den 1. FC Köln gegen den Montag als Spieltag in der Bundesliga.

Bremen - Das Loch in der Mitte der Ostkurve war nicht zu übersehen. Dort, wo sich sonst der harte Kern der Werder-Ultras versammelt, stand vor dem Anpfiff der Partie gegen den 1. FC Köln niemand.

Geschätzte 500 Plätze blieben leer. Banner, die sich inhaltlich gegen Montagspiele in der Bundesliga richteten, ersetzten die Fans. Bis kurz vor den Anpfiff blieb es ein stummer Protest gegen die ungeliebten Termine am Montagabend, dann wurde es laut. Die vor dem Stadion verteilten Trillerpfeifen taten ihren Dienst, der Protest bekam akustische Wucht.

Werder-Aufsichtsrat Marco Bode wollte sich im Gespräch mit Eurosport nicht mehr mit dem Thema befassen. „Wir haben im Vorfeld darüber gesprochen, jetzt möchte ich es beenden“, sagte er. Obwohl die Plätze in der Ostkurve leer blieben, vermeldete Werder ein im Heimbereich ausverkauftes Stadion.

Bremer Fan-Proteste gegen Montagsspiele

Fan-Proteste gegen Montagsspiele
Rund um das Werder-Spiel gegen den 1. FC Köln protestieren Bremer Fans mit Bannern gegen Montagsspiele in der Bundesliga. © gumzmedia
Fan-Proteste gegen Montagsspiele
Rund um das Werder-Spiel gegen den 1. FC Köln protestieren Bremer Fans mit Bannern gegen Montagsspiele in der Bundesliga. © gumzmedia
Fan-Proteste gegen Montagsspiele
Rund um das Werder-Spiel gegen den 1. FC Köln protestieren Bremer Fans mit Bannern gegen Montagsspiele in der Bundesliga. © nordphoto
Fan-Proteste gegen Montagsspiele
Rund um das Werder-Spiel gegen den 1. FC Köln protestieren Bremer Fans mit Bannern gegen Montagsspiele in der Bundesliga. © gumzmedia
Fan-Proteste gegen Montagsspiele
Rund um das Werder-Spiel gegen den 1. FC Köln protestieren Bremer Fans mit Bannern gegen Montagsspiele in der Bundesliga. © gumzmedia
Fan-Proteste gegen Montagsspiele
Rund um das Werder-Spiel gegen den 1. FC Köln protestieren Bremer Fans mit Bannern gegen Montagsspiele in der Bundesliga. © nordphoto
Fan-Proteste gegen Montagsspiele
Rund um das Werder-Spiel gegen den 1. FC Köln protestieren Bremer Fans mit Bannern gegen Montagsspiele in der Bundesliga. © Cottäus
GER, 1. FBL, 26. Spieltag, SV Werder Bremen vs 1. FC Köln / Koeln
GER, 1. FBL, 26. Spieltag, SV Werder Bremen vs 1. FC Köln / Koeln © gumzmedia

Schon gesehen?

Liveticker: Werder Bremen gegen den 1. FC Köln

Die Aufstellung: Werder mit Junuzovic, Bargfrede fällt kurzfristig aus

Debatte um Montagsspiele: Werder erhört die Fans - und nun?

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Meistgelesene Artikel

Nach dem Käuper-Schock: Werder sucht einen Ersatz

Nach dem Käuper-Schock: Werder sucht einen Ersatz

Kainz kann’s mit beiden Füßen

Kainz kann’s mit beiden Füßen

Käupers Verletzung: Es hätte schlimmer kommen können

Käupers Verletzung: Es hätte schlimmer kommen können

Bode kritisiert: Zu viel Fußball bei ARD und ZDF

Bode kritisiert: Zu viel Fußball bei ARD und ZDF

Kommentare