Liveticker

Trainersuche bei Werder: Kohfeldt bleibt Chef

+
Sportchef Frank Baumann hat dieser Tage alle Hände voll zu tun, einen neuen Trainer zu verpflichten.

Bremen - Nach der Trennung von Alexander Nouri ist Werder Bremen auf der Suche nach einem neuen Trainer. Eine Chronologie der Ereignisse - und alle News im Liveticker.

10. November

Florian Kohfeldt bleibt Cheftrainer des SV Werder Bremen, das teilte der Bundesligist am Freitagabend mit.

9. November

Die DeichStube wusste es schon vorher, jetzt meldet auch die „Bild“: Bruno Labbadia wird nicht Cheftrainer bei Werder Bremen.

Adi Hütter verlängert seinen Vertrag bei den Young Boys Bern, ein Engagement bei Werder scheint damit endgültig abgehakt. Zum Text

8. November

Baumann informiert seinen Übergangs-Trainer Kohfeldt regelmäßig über den Fortschritt der Trainersuche. Zum Text

Der Manager von Adi Hütter bestätigt, dass der Österreicher nicht als möglicher Werder-Trainer zur Verfügung steht. Zum Text

Das sagen Werder-Fans zur Trainersuche.

7. November

Andreas Herzog empfiehlt seinen Landsmann Hütter, eine offizielle Anfrage von Werder soll es aber noch nicht gegeben haben. Zum Text

Bern-Chef Stephane Chapuisat bekräftigt, dass es keinen Kontakt zu Werder Bremen gibt. Zum Text

Am Rande des Trainings bestätigt Baumann seine Reise in die Schweiz, verrät aber nicht, weshalb er dort war. Zum Text

Adi Hütter will Bern nicht verlassen, Kohfeldt wird damit Favorit auf den Trainerposten. Zum Text

Kohfeldt gibt im Training alles.

6. November

Auch Niklas Moisander lobt Trainer Kohfeldt trotz der Niederlage gegen Frankfurt. Zum Text

Baumann soll in die Schweiz geflogen sein, möglicherweise um Adi Hütter, den Trainer der Young Boys Bern zu beobachten. Zum Text

5. November

Kohfeldt ist laut Baumann im engeren Kreis der Kandidaten, der Sportchef gibt auch ein Profil für den neuen Trainer aus. Zum Text 

Florian Kohfeldt als Cheftrainer? Ein Pro und Contra der DeichStubeZum Text

4. November

Frank Baumann will sich Zeit nehmen, um den richtigen Trainer zu finden. Zum Text

3. November

Das Spiel gegen Frankfurt ist Kohfeldts Chance, sich als dauerhafte Lösung anzubieten. Zum Text

Ex-Profi Jurica Vranjes empfiehlt Florian Kohfeldt und Torsten Frings. Zum Text

Werder verliert gegen Frankfurt, ist unter Kohfeldt aber wie verwandelt. Zum Text

Kommentar: Baumann muss jetzt schnell entscheiden. Zum Text

2. November

Das sagen Werder-Fans über den vorläufigen Coach Kohfeldt. 

Aufsichtsratschef Marco Bode stärkt Baumann den Rücken und bestätigt, dass Geld für eine „große Lösung“ vorhanden ist. Zum Text

1. November

Andreas Herzog spricht sich für Favre als Trainer aus. Zur Kolumne

Der Berater erklärt, Favre konzentriere sich nur auf Nizza. Zum Text

Kohfeldt gibt seine erste Pressekonferenz als Cheftrainer, Baumann schließt nicht aus, dass er eine Dauerlösung sein könnte. Zum Text

31. Oktober 

Florian Kohfeldt hat drei Tage Zeit, um die Mannschaft auf das Spiel gegen Frankfurt vorzubereiten. Zum Text

Lucien Favre steht ganz oben auf Baumanns Wunschliste. Zum Text

Kapitän Zlatko Junuzovic spricht erstmals über den Trainerwechsel. 

30. Oktober 

Nach zehn Bundesliga-Spieltagen ohne Sieg entlässt Werder Alexander Nouri, U23-Coach Kohfeldt übernimmt interimsweise. Zum Text

Sportchef Frank Baumann erklärt die Trennung. 

Erst nach der Entlassung nimmt Baumann Gespräche mit anderen Trainern auf. Zum Text

Mit Nouri stehen insgesamt drei Ex-Trainer noch auf Werders Gehaltsliste. Zum Text

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Kommentare