Liveticker zum Spiel Werder gegen Schalke

Live: Werder Bremen - Schalke 0:3

+
Werder-Stürmer Ujah

Bremen – Es geht wieder los! Ab 15.30 Uhr rollt im Weserstadion der Ball. Werder Bremen empfängt zum Bundesligaauftakt den FC Schalke 04. Gelingt den Grün-Weißen ein Sieg zum Einstand – oder entführen die „Knappen“ die Punkte von der Weser? Verfolgen Sie die Partie im Liveticker.

Live Blog Werder vs Schalke
 

In der Vorbereitung glänze Werder Bremen: Trotz starker Gegner wie FC Sevilla oder West Ham United blieben die Grün-Weißen ungeschlagen. Im ersten Pflichtspiel der neue Saison tat sich das Team von Trainer Viktor Skripnik umso schwerer. Beim Drittligisten Würzburger Kickers wurde nur mit Mühe und etwas Glück der Einzug in die zweite Rundes des DFB-Pokals perfekt gemacht. Wo stehen die Bremer also wirklich? Das Spiel gegen Schalke wird erste richtige Rückschlüsse zu lassen.

Ab 15.30 Uhr rollt der Ball – und Werder geht nicht unbedingt als Favorit in die Partie. Schalke verfügt zweifelsohne über den besseren Kader, der vor wenigen Wochen auch noch mit Werders bestem Stürmer der vergangenen Saison verstärkt wurde. Die Art und Weise, wie Franco Di Santo die Seiten wechselte, hat an der Weser dabei für viel böses Blut gesorgt. Entsprechend dürfte heute der Empfang für den Argentinier ausfallen.

Die Bremer-Abwehr sollte ihren Fokus aber nicht allein auf ihren Ex-Kollegen richten. Schalke verfügt insgesamt gesehen über „eine brutale Offensive“, wie es S04-Trainer André Breitenreiter im Interview mit Spiegel Online ausdrückt. Auch die taktische Ausrichtung der Gäste aus Gelsenkirchen ist klar: „Hohes Pressing und frühe Ballgewinne sind unser Ziel“, so Breitenreiter. Auf Werders Abwehrreihe, die voraussichtlich von Ulisses Garcia, Jannik Vestergard, Assani Lukymia und Theodor Gebre Selassie gebildet wird, dürfte also eine Menge Arbeit zukommen. Nichtsdestotrotz hat Werder einen Heimsieg zum Saisonstart als Ziel. Wie das gelingen soll? „Wir müssen alles raushauen, was wir haben“, gibt Werders Sportchef Thomas Eichin die Marschroute vor. Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Daniel Siebert.

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Kainz immer wertvoller, Kruse unverzichtbar

Einzelkritik: Kainz immer wertvoller, Kruse unverzichtbar

Bayern-Dämpfer gegen Mainz - Dortmund siegt spät in Gadbach

Bayern-Dämpfer gegen Mainz - Dortmund siegt spät in Gadbach

Niederlage für Petry auf AfD-Bundesparteitag

Niederlage für Petry auf AfD-Bundesparteitag

Kulturcamp für Jugendliche im Welthaus

Kulturcamp für Jugendliche im Welthaus

Meistgelesene Artikel

„Besondere Gäste“ beim Training der Werder-Reservisten

„Besondere Gäste“ beim Training der Werder-Reservisten

Niklas Moisander will nach Europa

Niklas Moisander will nach Europa

Wenn bei Werder alles aufgeht...

Wenn bei Werder alles aufgeht...

U23: Negativserie hat Bestand

U23: Negativserie hat Bestand

Kommentare