Werder: Bundesliga-Relegation live im TV

Relegation live: Werder Bremen gegen den 1. FC Heidenheim live im TV und im Live-Stream

Bundesliga-Relegation: Werder Bremen gegen den 1. FC Heidenheim live im TV und im Live-Stream.
+
Bundesliga-Relegation: Werder Bremen gegen den 1. FC Heidenheim live im TV und im Live-Stream.

Bremen - Der SV Werder Bremen gegen den 1. FC Heidenheim live im TV: So könnt Ihr die Bundesliga-Relegation am Donnerstag um 20.30 Uhr live im TV oder im Live-Stream sehen.

Der SV Werder Bremen hat sich tatsächlich noch in die Relegation gerettet! Dort muss Werder gegen den Tabellen-3. der Zweiten Liga, den 1. FC Heidenheim, ran. Live im TV geht es am Donnerstagabend um 20.30 Uhr im Bremer Weserstadion los.

Für das Team von Trainer Florian Kohfeldt ist die Ausgangslage vor dem Duell des SV Werder Bremen mit dem 1. FC Heidenheim (hier im Live-Ticker) eindeutig: Werder geht als glasklarer Favorit in die beiden Duelle. Was für die Bremer angesichts der bisher völlig verkorksten Saison aber nicht unbedingt ein Vorteil sein muss. Denn: die einzige Mannschaft, die richtig etwas zu verlieren hat, ist zweifellos der SV Werder - ein Abstieg gegen den Underdog aus Heidenheim wäre nicht nur eine faustdicke Überraschung, sondern auch eine echte Blamage.

Relegation live: Werder Bremen gegen den 1. FC Heidenheim im TV und im Live-Stream

Wer Werder Bremen gegen 1. FC Heidenheim im TV live sehen will, braucht allerdings DAZN. Der Online-Streamingdienst strahlt das Spiel am Donnerstagabend aus. Alternativ kann das Spiel auch live über Amazon Prime Video angesehen werden.  Eine Free-TV-Alternative gibt es für die Relegation nicht. Im frei empfangbaren Fernsehen gibt es die ersten Bilder dann am späten Abend im ZDF - dort gibt es eine halbstündige Zusammenfassung der Partie.

Wer eine kostenlose Alternative sucht, das Werder Bremen-Spiel gegen den 1. FC Heidenheim live zu verfolgen, dem empfehlen wir wärmstens den Live-Ticker der DeichStube. Ticker-Start ist eine Stunde vor Anpfiff, also am Donnerstag um 19.30 Uhr – dann geht es mit der Startelf-Aufstellung des SV Werder Bremen gegen den 1. FC Heidenheim los. (mwi)

Zur letzten Meldung:

SV Werder Bremen gegen den 1. FC Köln live im TV und im Live-Stream

Der SV Werder Bremen gegen den 1. FC Köln live im TV: So könnt Ihr das Bundesliga-Saisonfinale am Samstag um 15.30 Uhr live im TV oder im Live-Stream sehen.

Der SV Werder Bremen muss im Bundesliga-Abstiegsendspiel gegen den 1. FC Köln ran. Live im TV geht es am Samstagnachmittag um 15.30 Uhr im Bremer Weserstadion los.

Für Trainer Florian Kohfeldt ist die Ausgangslage vor dem Duell des SV Werder Bremen mit dem 1. FC Köln (hier im Live-Ticker) glasklar, ein Sieg, idealerweise sogar mit einigen Toren Abstand, ist Pflicht. Zeitgleich muss Union Berlin gegen Werder-Konkurrent Fortuna Düsseldorf gewinnen, damit Werder sich noch in die Relegation retten kann.

Werder Bremen live gegen den 1. FC Köln im TV und im Live-Stream

Wer Werder Bremen gegen 1. FC Köln im TV dann live sehen will, braucht allerdings Sky. Der Pay-TV-Sender strahlt das Spiel am Dienstagabend aus. Eine Free-TV-Alternative gibt es nicht. Im frei empfangbaren Fernsehen gibt es die ersten Bilder dann in der ARD-Sportschau ab ca. 18.30 Uhr.

Im TV gibt‘s Werder Bremen live also nur auf Sky, online im Livestream kann man das Spiel gegen den „Effzeh“ via Sky Go gucken. Auf DAZN wird die Bundesliga-Begegnung nicht übertragen. Das Sport-Streaming-Portal zeigt allerdings 40 Minuten nach Abpfiff Highlights der Partie.

Wer eine kostenlose Alternative sucht, das Werder Bremen-Spiel gegen den 1. FC Köln live zu verfolgen, dem empfehlen wir gerne den Live-Ticker der DeichStube. Ticker-Start ist eine Stunde vor Anpfiff, also am Samstag um 14.30 Uhr – dann geht es mit der Startelf-Aufstellung des SV Werder Bremen gegen den 1. FC Köln los. (mwi)

Zur letzten Meldung vom 22. Juni 2020:

Frankfurt/Main - Die 36 Profi-Clubs, darunter Werder Bremen, müssen von 2021 an mit weniger TV-Geld planen. Derweil könnte es bald, je nach Liga-Zugehörigkeit, mehr Werder live im Free-TV zu sehen geben.

SV Werder Bremen und die anderen Vereine der Fußball-Bundesliga und der 2. Bundesliga müssen für die vier Saisons von 2021 bis 2025 mit weniger TV-Geld auskommen. Nach Angaben von DFL-Geschäftsführer Christian Seifert wurde bei der Auktion der Medienrechte für den Zeitraum durchschnittlich pro Jahr 1,1 Milliarden Euro und damit insgesamt 4,4 Milliarden Euro erlöst. Bei dem noch bis Ende der kommenden Spielzeit laufenden Vertrag waren für vier Saisons 4,64 Milliarden Euro erzielt worden.

Trotz des leichten Rückgangs war Seifert zufrieden angesichts der Umstände und der Folgen durch die Coronavirus-Pandemie. „Das Ergebnis ist ein sehr gutes und gibt der Liga Planungssicherheit. Das wird sich auch im Vergleich der anderen Topligen mehr als sehen lassen können“, sagte der Chef der Deutschen Fußball-Liga (DFL) am Montag.

Werder Bremen und Co. live: Sky bleibt wichtigster TV-Sender

Wichtigster Partner für Werder Bremen und alle anderen Bundesliga- und Zweitliga-Vereine bleibt Sky, auch wenn der Pay-TV-Sender ab 2021 weniger Begegnungen zeigen darf als derzeit. 200 Punktspiele der 1. Liga laufen künftig samstags beim Langzeit-Partner aus Unterföhring. Außerdem zeigt Sky alle Spiele der 2. Liga und die Konferenzen beider Ligen. DAZN konnte hingegen sein Angebot auf 106 Erstliga-Partien live ausbauen. Der kostenpflichtige Streaming-Dienst zeigt die Erstliga-Partien am Freitag und am Sonntag.

Ohne zusätzliche Kosten können die Fans die Zusammenfassungen der Liga auch zukünftig in der „Sportschau“ der ARD und im „Aktuellen Sportstudio“ des ZDF sehen. Die ARD ist einer der Gewinner der Auktion und sicherte sich mehrere Pakete, darunter alle für Radio. Das Audio-Angebot von Amazon wird es von der Saison 2021/22 an nicht mehr geben. Der im Vorfeld auch als aussichtsreicher Kandidat für TV-Rechte gehandelte Onlinehändler hat sich wie die Telekom zurückgehalten.

Mehr Werder Bremen live im Fernsehen? Zweite Liga ab 2021 wieder im Free-TV

Zu den Gewinnern des Wettbietens gehört auch Sat.1. Der Free-TV-Sender hat überraschend ein Live-Rechtepaket erworben und darf von 2021 an pro Saison neun Spiele im Free-TV zeigen. Zu den Begegnungen gehören der Supercup sowie Erstliga-Partien am 1., 17. und 18. Spieltag, die bis Ende der kommenden Saison beim ZDF laufen. Dazu kommen vier Relegationsspiele und das Auftaktspiel der 2. Bundesliga.

Neu ist, dass zukünftig wieder einige Spiele der 2. Liga ohne Zusatzkosten zu sehen sein werden. 33 Partien am Samstagabend (20.30 Uhr) darf Sport1 live übertragen, parallel zu Sky. Das könnte eine für Fans von Werder Bremen wichtige Information sein, falls die Bremer in dieser Saison ab- und in der kommenden Spielzeit nicht wieder direkt aufsteigen. Dann muss sich die grün-weiße Anhängerschaft an den TV-Plan den 2. Liga gewöhnen. Der liefert aber immerhin wieder mehr Spiele im frei empfangbaren Fernsehen. (dpa/han)

Zur letzten Meldung vom 22. Juni 2020, 12 Uhr:

Werder Bremen live im TV: Sat.1 erwirbt Bundesliga-Rechte

Berlin - Das dürfte - zumindest im Falle des Klassenerhalt - auch alle Fans des SV Werder Bremen interessieren: Sat.1 hat bei der Auktion der Fußball-Bundesliga überraschend ein Live-Rechtepaket erworben.

Der TV-Sender  Sat.1 darf nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur von 2021 an pro Saison neun Spiele live im Free-TV zeigen. Zu den Begegnungen gehören der Supercup sowie Erstliga-Partien am 1., 17. und 18. Spieltag, die bis Ende der kommenden Saison beim ZDF laufen. Dazu kommen vier Relegationsspiele und das Auftaktspiel der 2. Bundesliga. Inwiefern Spiele des SV Werder Bremen 2021 live im TV bei Sat.1 laufen, ist wegen der ungewissen Ligazugehörigkeit also noch unklar.

Offiziell verkündet werden die Ergebnisse der Medienrechte-Auktion von der Deutschen Fußball Liga (DFL) an diesem Montag nach der Mitgliederversammlung (13.30 Uhr) der 36 Profivereine. Dort erfahren Werder Bremen und Co., was die Medienunternehmen in den vier Spielzeiten von 2021/2022 an ausgeben, um bewegte TV-Bilder zu zeigen.

Werder Bremen im TV: Sky zeigt 200 Live-Spiele

Die bisher letzte Auktion erbrachte 4,64 Milliarden Euro für vier Spielzeiten. Eine erneute Steigerung von mehr als 80 Prozent, so wie bei der Ausschreibung vor vier Jahren, gilt als äußerst unwahrscheinlich. Bei der Auktion konnten sich die etablierten Pay-TV-Anbieter wieder Rechte sichern. 200 Live-Spiele laufen nach dpa-Informationen von 2021 an bei Sky, 106 Partien bei DAZN. Auch die Traditionssendungen „Sportschau“ und „Aktuelles Sportstudio“ zeigen demnach bis 2025 Zusammenfassungen. ARD und ZDF haben sich entsprechende Rechtepakete gesichert.

Der im Vorfeld als aussichtsreicher Kandidat gehandelte Onlinehändler Amazon hat sich wie die Telekom zurückgehalten und keines der insgesamt sieben audiovisuellen Live-Rechtepakete gekauft. (dpa/dco)

Zur letzten Meldung von 20. Juni 2020

Werder Bremen gegen den FSV Mainz 05 live im TV und im Live-Stream

Bremen/Mainz -  Der SV Werder Bremen gegen den FSV Mainz 05 live im TV: So könnt Ihr das Bundesliga-Abstiegsendspiel am Samstag um 15.30 Uhr live im TV oder im Live-Stream sehen.

Der SV Werder Bremen muss im Bundesliga-Abstiegskampf gegen den FSV Mainz 05 ran. Live im TV geht es am Samstagnachmittag um 15.30 Uhr in der Mainzer Opel-Arena los.

Für Trainer Florian Kohfeldt ist die Ausgangslage vor dem Duell des SV Werder Bremen mit dem FSV Mainz 05 glasklar, ein Sieg, idealerweise sogar mit einigen Toren Abstand, ist Pflicht. 

Werder Bremen live gegen den FSV Mainz 05 im TV und im Live-Stream

Wer Werder Bremen gegen Mainz 05 im TV dann live sehen will, braucht allerdings Sky. Der Pay-TV-Sender strahlt das Spiel am Dienstagabend aus. Eine Free-TV-Alternative gibt es nicht. Im frei empfangbaren Fernsehen gibt es die ersten Bilder dann in der ARD-Sportschau ab ca. 18.30 Uhr.

Im TV gibt‘s Werder Bremen live also nur auf Sky, online im Livestream kann man das Spiel gegen Mainz 05 via Sky Go gucken. Auf DAZN wird die Bundesliga-Begegnung nicht übertragen. Das Sport-Streaming-Portal zeigt allerdings 40 Minuten nach Abpfiff Highlights der Partie.

Wer eine kostenlose Alternative sucht, das Werder Bremen-Spiel gegen Mainz 05 live zu verfolgen, dem empfehlen wir gerne den Live-Ticker der DeichStube. Ticker-Start ist eine Stunde vor Anpfiff, also am Samstag um 14.30 Uhr – dann geht es mit der Startelf-Aufstellung des SV Werder Bremen gegen den 1. FSV Mainz 05 los. (mwi)

Zur letzten Meldung vom 15. Mai 2020:

SV Werder Bremen gegen den FC Bayern München live im TV und im Live-Stream

Der SV Werder Bremen gegen den FC Bayern München live im TV: So könnt Ihr das Bundesliga-Spiel heute um 20.30 Uhr live im TV oder im Live-Stream sehen.

Der SV Werder Bremen muss im Bundesliga-Abstiegskampf gegen den FC Bayern München ran. Live im TV geht es am heutigen Dienstagabend um 20.30 Uhr im Bremer Weserstadion los. 

Für Trainer Florian Kohfeldt ist klar, dass es im Live-Duell des SV Werder Bremen mit dem FC Bayern nicht nur um Schadensbegrenzung gehen darf. Womöglich hofft der Coach auf einen Lucky Punch gegen den designierten Deutschen Meister.

Werder Bremen live gegen den FC Bayern im TV und im Live-Stream

Wer Werder Bremen gegen den FC Bayern im TV dann live sehen will, braucht allerdings Sky. Der Pay-TV-Sender strahlt das Spiel am Dienstagabend aus. Eine Free-TV-Alternative gibt es nicht. Im frei empfangbaren Fernsehen gibt es die ersten Bilder dann in der ARD-Sportschau ab 22.45 Uhr.

Im TV gibt‘s Werder Bremen live also nur auf Sky, online im Livestream kann man das Spiel gegen den FC Bayern via Sky Go gucken. Auf DAZN wird die Bundesliga-Begenung nicht übertragen. Das Sport-Streaming-Portal zeigt allerdings 40 Minuten nach Abpfiff Highlights der Partie. 

Wer eine kostenlose Alternative sucht, das Werder Bremen-Spiel gegen den FC Bayern live zu verfolgen, dem empfehlen wir gerne den Live-Ticker der DeichStube. Ticker-Start ist eine Stunde vor Anpfiff, also am Dienstag um 19.30 Uhr – dann geht es mit der Startelf-Aufstellung des SV Werder Bremen gegen den FC Bayern München los.

Letzte Meldung vom 13. Juni 2020:

Werder Bremen live im TV: So könnt Ihr den Bundesliga-Abstiegskampf im Fernsehen und Live-Stream gucken

Abstiegskampf-Endspiel in der Fußball-Bundesliga: Der SV Werder Bremen spielt am Samstag (15.30 Uhr) auswärts gegen den SC Paderborn. So könnt Ihr das Spiel live im TV oder im Live-Stream sehen.

SC Paderborn gegen Werder Bremen, das ist am Samstag das Live-Duell des Schlusslichts gegen den Tabellenvorletzten der Bundesliga– und schon vor dem Spiel ist klar: Verlieren ist absolut verboten. Im Gegenteil: Ein Sieg ist Pflicht für Werder, denn zuletzt setzte es für die Grün-Weißen gegen Wolfsburg und Frankfurt zwei schmerzhafte Niederlagen.

Verfolgt das Spiel von Werder Bremen gegen den SC Paderborn im Live-Ticker der DeichStube!

Damit verharrt der SV Werder Bremen weiter auf Tabellenplatz 17 und hat drei Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. Erschwerend hinzu kommt ein deutlich schlechteres Torverhältnis als Konkurrent Fortuna Düsseldorf. Für den SC Paderborn sieht die Lage noch bedrohlicher aus. Die Ostwestfalen haben die Rote Laterne inne und brauchen jetzt zwangsläufig Siege, wenn sie sich überhaupt noch irgendwie ein weiteres Jahr in der Bundesliga halten wollen.

Wer live im TV sehen will, wie der Abstiegskampf-Kracher läuft und ausgeht, braucht Sky. Der Pay-TV-Anbieter strahlt das Spiel am Samstagnachmittag (Anpfiff 15.30 Uhr) aus – also ganz normal, wie schon vor der durch die Coronavirus-Pandemie bedingten Bundesliga-Pause. Eine Free-TV-Alternative gibt es nicht. Im frei empfangbaren Fernsehen gibt es die ersten Bilder dann in der ARD-Sportschau ab 18.30 Uhr.

Werder Bremen gegen den SC Paderborn: Live im TV, Live-Stream und Live-Ticker

Im TV gibt‘s Werder Bremen live also nur auf Sky, online im Livestream kann man das Paderborn-Spiel via Sky Go gucken. Auf DAZN wird das Spiel nicht übertragen. Das Sport-Streaming-Portal zeigt allerdings 40 Minuten nach Abpfiff Highlights der Partie. Wer eine kostenlose Alternative sucht, das Werder-Spiel gegen Paderborn live zu verfolgen, dem empfehlen wir gerne den Live-Ticker der DeichStube*. Ticker-Start ist eine Stunde vor Anpfiff, also am Samstag um 14.30 Uhr – dann geht es mit den Aufstellungen von Werder und Paderborn los. (mwi)

Zur letzten Meldung vom 7. Juni 2020:

Werder Bremen gegen den VfL Wolfsburg live im TV oder live im Stream

30. Spieltag in der Fußball-Bundesliga: Werder Bremen spielt am Sonntag im Weserstadion gegen den VfL Wolfsburg. So könnt Ihr das Spiel live im TV oder im Live-Stream sehen.

Werder Bremen gegen den VfL Wolfsburg, das ist am Sonntag ein Spiel zweier Bundesliga-Nordrivalen, deren Voraussetzungen unterschiedlicher kaum sein könnten. Während die Bremer im Abstiegskampf fünf Spieltage vor Schluss mit dem Rücken zur Wand stehen und das mit Abstand schwächste Heimteam der Liga stellen, können die Wölfe, die in der Auswärtstabelle Rang sechs belegen, erneut in die Europa League einziehen. 

Dennoch haben die Clubs auch Gemeinsamkeiten: So benötigen beide Teams einerseits dringend einen Sieg, um ihre Ziele erreichen zu können. Andererseits haben sowohl Werder als auch Wolfsburg ihr letztes Spiel gegen Eintracht Frankfurt verloren. Die Bremer unterlagen, nach zuvor sieben Punkten aus drei Spielen, im Nachholspiel am Mittwoch deutlich mit 0:3. Die Wolfsburger mussten sich am vorherigen Wochenende mit 1:2 geschlagen geben.

Werder Bremen gegen VfL Wolfsburg: Live im TV, Live-Stream und Live-Ticker

Wer live sehen will, wie das wichtige Spiel läuft und ausgeht, benötigt DAZN. Der Streaming-Dienst strahlt das Spiel zwischen Werder Bremen und dem VfL Wolfsburg am Sonntagmittag (Anpfiff 13.30 Uhr) ab 13.15 Uhr aus. Reporter ist Freddy Harder, Experte Sebastian Kneißl und Moderator Alex Schlüter. Auch Amazon Prime Video darf die Partie für seine Kunden übertragen. Dort kommentieren Benni Zander und Ex-Trainer Markus Weinzierl. 

Eine Free-TV-Alternative gibt es nicht. Im frei empfangbaren Fernsehen gibt es die ersten Bilder dann in der ARD-Sportschau ab 21.45 Uhr zu sehen. DAZN-Kunden können einen Zusammenschnitt der Partie 40 Minuten nach dem Abpfiff sehen. Zudem wird es in der Halbzeit des 15.30-Uhr-Spiels bei Sky eine Zusammenfassung geben.

Wer eine kostenlose Alternative sucht, das Werder-Bremen-Spiel gegen den VfL Wolfsburg live zu verfolgen, dem empfehlen wir gerne den Live-Ticker der DeichStube. Ticker-Start ist eine Stunde vor Anpfiff, also am Sonntag um 12.30 Uhr – dann geht es mit den Aufstellungen von Werder und Wolfsburg los. (mwi)

Zur letzten Meldung vom 3. Juni 2020:

So seht Ihr Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt live im TV oder Stream

Mehr als drei Monate sind vergangen. Eigentlich sollte das Bundesliga-Spiel von Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt schon Anfang März live im TV über die Bühne gehen. Doch die Partie vom 24. Spieltag wurde verlegt, die SGE hatte Terminprobleme wegen eines verlegten Auftritts in der Europa League bekommen. Dann kam die Bundesliga-Pause durch die Coronavirus-Pandemie dazu. Jetzt, Anfang Juni, wird das Duell zwischen dem 29. und 30. Spieltag nachgeholt.

Für Werder Bremen ist das Spiel eine Chance, erneut im Abstiegskampf zu punkten – während die Konkurrenz zuschauen muss. Das geht am Mittwochabend übrigens nur auf Sky. Wer live im TV sehen will, wie das Spiel läuft und ausgeht, braucht ein Abo beim Pay-TV-Sender. Eine Free-TV-Alternative gibt es nicht. Anstoß ist um 20.30 Uhr, die Übertragung beginnt um 20.15 auf dem Sender Sky Bundesliga 1. Kommentator ist Wolff-Christoph Fuss.

Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt: Live im TV, Live-Stream und Live-Ticker

Im Fernsehen gibt es Werder Bremen live also nur auf Sky, online im Livestream kann man das Frankfurt-Spiel live und legal via Sky Go gucken. Dafür muss man auch Sky-Kunde sein. Nicht-Abonnenten können sich allerdings ein Tagesticket von Sky buchen. Auf DAZN wird das Spiel nicht in voller Länge ausgestrahlt. Das Sport-Streaming-Portal zeigt allerdings 40 Minuten nach Abpfiff Highlights der Partie.

Wer eine kostenlose Alternative sucht, das Werder-Bremen-Spiel gegen Eintracht Frankfurt live zu verfolgen, dem empfehlen wir gerne den Live-Ticker der DeichStube. Ticker-Start ist eine Stunde vor Anpfiff, also am Mittwoch um 19.30 Uhr – dann geht es mit den Aufstellungen von Werder und Frankfurt los. (han)

Zur letzten Meldung vom 30. Mai 2020:

So seht Ihr Werder Bremen gegen Schalke 04 live im TV oder Stream

Traditionsduell in der Fußball-Bundesliga: Der SV Werder Bremen spielt am Samstag auswärts gegen den FC Schalke 04. So könnt Ihr das Spiel live im TV oder im Live-Stream sehen.

Werder Bremen gegen Schalke 04, das ist am Samstag ein Spiel großer Bundesliga-Clubs, die ganz tief in der Krise stecken. Werder hat zuletzt immerhin vier Punkte aus den letzten zwei Spielen geholt, ist aber weiter Tabellenvorletzter und hat schon fünf Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. Schalke ist zwar noch Neunter der Tabelle, hat aber keines der letzten zehn Bundesliga-Spiele gewonnen.

Wer live sehen will, wie das wichtige Spiel läuft und ausgeht, braucht Sky. Der Pay-TV-Anbieter strahlt das Spiel am Samstagnachmittag (Anpfiff 15.30 Uhr) aus – also ganz normal, wie schon vor der durch die Coronavirus-Pandemie bedingten Bundesliga-Pause. Eine Free-TV-Alternative gibt es nicht. Im frei empfangbaren Fernsehen gibt es die ersten Bilder dann in der ARD-Sportschau ab 18.30 Uhr.

Werder Bremen gegen Schalke 04: Live im TV, Live-Stream und Live-Ticker

Im TV gibt‘s Werder Bremen live also nur auf Sky, online im Livestream kann man das Schalke-Spiel via Sky Go gucken. Auf DAZN wird das Spiel nicht übertragen. Das Sport-Streaming-Portal zeigt allerdings 40 Minuten nach Abpfiff Highlights der Partie. Weitere Hinweise über die TV- und Stream-Übertragung zu Werder gegen Schalke erfahrt Ihr bei den Kollegen von RUHR24*.

Wer eine kostenlose Alternative sucht, das Werder-Spiel gegen Schalke live zu verfolgen, dem empfehlen wir gerne den Live-Ticker der DeichStube*. Ticker-Start ist eine Stunde vor Anpfiff, also am Samstag um 14.30 Uhr – dann geht es mit den Aufstellungen von Werder und Schalke los. Einen Liveticker zum Werder-Spiel aus Schalke-Sicht gibt es bei RUHR24*. (han)

Zur letzten Meldung vom 27. Mai 2020:

Amazon zeigt noch ein Werder Bremen-Spiel im Live-Stream

Bremen - Gute Nachricht für alle Fans des SV Werder Bremen, die eine Prime-Mitgliedschaft bei Amazon haben. Das Online-Versandhaus zeigt ohne Zusatzkosten das Werder-Heimspiel am Sonntag, 7. Juni, gegen den VfL Wolfsburg. 

Werder Bremen gegen den VfL Wolfsburg wird um 13.30 Uhr angepfiffen und neben der Amazon-Übertragung auch live im Internet-TV vom Streaming-Dienst DAZN gezeigt.

Amazon hat sich für insgesamt sieben Bundesliga-Partien bis Saisonende die Übertragungsrechte gesichert , plus die Relegationsspiele. Amazon hatte am 18. Mai beim Spiel von Werder Bremen gegen Leverkusen seine Bundesliga-Übertragungs-Premiere gefeiert. (kni)

Zur letzten Meldung vom 25. Mai 2020

So könnt ihr Werder Bremen gegen Gladbach live im TV oder Stream sehen

Bremen – Englische Woche für Werder Bremen, das heißt: Flutlichtspiel am Dienstag gegen Borussia Mönchengladbach im Weserstadion. Aber wer überträgt eigentlich das Spiel im Fernsehen und per Live-Stream im Internet?

Die Bundesliga verschwindet wieder hinter der Bezahlschranke: An den ersten beiden Spieltagen seit dem Restart nach der Coronavirus-Pause hat Sky Sport News HD die Konferenz im frei empfangbaren Fernsehen gezeigt, doch jetzt kehrt wieder Normalität ein. Sky überträgt seine Spiele wieder wie gewohnt im Pay-TV – darunter auch Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach am Dienstagabend (20.30 Uhr).

Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach im Live-Ticker

Wer sich wundert: Moment mal, Englische Woche, hatte da nicht auch DAZN TV-Rechte bekommen? Ja – aber nur die Spiele am Mittwoch um 18.30 Uhr. Davon ist Werder Bremen jetzt nicht betroffen. Im TV gibt‘s also Werder nur auf Sky, online im Livestream kann man das Gladbach-Spiel via Sky Go anschauen.

Wer eine kostenlose Alternative sucht, das Werder-Spiel gegen Gladbach live zu verfolgen, dem empfehlen wir gerne den Live-Ticker der DeichStube. Ticker-Start ist Stunde vor Anpfiff, also am Dienstag um 19.30 Uhr - dann geht es mit den Aufstellungen los. Übrigens: Schon um 18.30 Uhr steigt das Topspiel der Rückrunde. Wie ihr Borussia Dortmund gegen den FC Bayern München im TV schauen könnt, lest ihr bei den Kollegen von tz.de*. (han)

Zur letzten Meldung vom 22. Mai 2020

Werder Bremen gegen den SC Freiburg (hier im Live-Ticker der DeichStube) gibt es bei „Sky“ also umsonst live im TV und im Live-Stream zu sehen - zumindest in der Konferenz.

Werder Bremen gegen den SC Freiburg live im Free-TV

Und auch der Online-Streaming-Dienst DAZN, der bereits Werder Bremens Bundesliga-Neustart nach der Coronavirus-Zwangspause gegen Bayer Leverkusen live im TV zeigte, überträgt in der laufenden Bundesliga-Saison 2019/2020 weitere Partien, darunter auch ein Spiel mit Beteiligung der Grün-Weißen. 

Konkret zeigt der Sender sämtliche Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga sowie alle Partien, die sonntags um 13.30 Uhr stattfinden. Damit zeigt DAZN das Aufeinandertreffen des SV Werder Bremen mit dem VfL Wolfsburg (Sonntag, 7. Juni, 13.30 Uhr) live im TV. Auch die Mittwochsspiele (18.30 Uhr) in den verbleibenden „Englischen Wochen“ werden auf DAZN live übertragen. Diese finden allerdings ohne Werder-Beteiligung statt.

Ein vielleicht nicht ganz unwichtiges Detail: Sollte Werder Bremen am Saisonende doch noch in der Relegation landen, würden die zwei Endspiele um den Klassenerhalt ebenfalls live auf DAZN zu sehen sein. Denn: Der Streaming-Dienst zeigt nach Abschluss der regulären Spielzeit sowohl die Relegationsspiele zwischen dem Erst- und Zweitligisten als auch zwischen dem Zweit- und Drittligisten. (mwi)

Startaufstellung: So könnte Werder Bremen gegen den SC Freiburg spielen.

Zur letzten Meldung vom 14. Mai 2020:

Werder gegen Leverkusen live im TV: Pleite, Pech und Pannen bei Übertragung von Amazon Prime

Das Bundesliga-Spiel des SV Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen am Montagabend ist kurzfristig auch von Amazon live im TV übertragen worden - allerdings mit einigen Pannen.

Pannen live im TV - was war passiert? „Nachdem das Montagsspiel der Bundesliga zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen über Kunden des Eurosport Player bei Prime Video Channels nicht verfügbar gemacht werden konnte, hat Amazon schnell im Sinne der Sport-Fans gehandelt und in weniger als 24 Stunden zusammen mit seinen Produktionspartnern erstmals ein Live-Spiel der Fußball-Bundesliga für Prime-Mitglieder ohne Zusatzkosten und weitgehend störungsfrei übertragen. Einige Kunden erlebten leider eine Tonverzögerung beim Live-Kommentar, die bis Ende des Spiels nicht restlos behoben werden konnte“, erklärte ein Amazon-Sprecher auf dpa-Anfrage.

Bei der TV-Übertragung des Live-Spiels von Werder Bremen gab es Probleme, für die der Internetriese im Netz mit Spott bedacht wurde. In der Halbzeit brach die Videoschalte mit dem früheren Bayer-Star Jens Nowotny fast zusammen; der Kommentar von Matthias Stach lief asynchron zu den Live-Bildern und war erst mehrere Sekunden später zu hören. „Wir arbeiten bereits dran“, teilte Amazon nach entsprechenden Hinweisen auf Twitter mit.

Der Internetriese hatte nach eigenen Angaben die Rechte erworben und sendete parallel zu DAZN. Möglich wurde das durch eine kurzfristige Einigung mit der Deutschen Fußball-Liga (DFL). „Millionen von Fußballfans haben heute die Möglichkeit, das Montagsspiel der Fußball-Bundesliga erstmals im Rahmen ihrer Prime-Mitgliedschaft ohne zusätzliche Kosten zu sehen“, hatte Geschäftsführer Alex Green zuvor in einer Mitteilung angekündigt. „Wir freuen uns mit der DFL, für diese kundenorientierte Regelung im Sinne der Sport-Fans in Deutschland und Österreich zusammenzuarbeiten.“ Zuerst hatte der Branchendienst „dwdl.de“ darüber berichtet.

Lange Zeit stand eine Übertragung der letzten Partie des 26. Spieltags auf der Kippe. Hintergrund des Problems ist ein Streit um den TV-Vertrag zwischen der DFL und dem Konzern Eurosport/Discovery, der die Rechte ursprünglich erworben hatte, aber keine Spiele mehr zeigt. (dpa)

Zur letzten Meldung vom 18. Mai:

Die Fragen häuften sich: Wer überträgt eigentlich am Montagabend das Spiel des SV Werder Bremen gegen Bayer 04 Leverkusen live im TV? Nun ist klar: DAZN zeigt die Partie und jetzt auch Amazon Prime!

Das Bundesliga-Spiel zwischen Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen heute Abend (20.30 Uhr) wird auch von Amazon übertragen. Der Streaming-Dienst hat nach eigenen Angaben die Rechte erworben und sendet parallel zu DAZN. Die Partie Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen läuft zudem im Live-Ticker der DeichStube Für Prime-Abonnenten ist die Übertragung kostenlos. Wer noch kein Kunde ist, kann aber ein kostenloses Probe-Abo abschließen. Möglich ist das durch eine kurzfristige Einigung mit der Deutschen Fußball Liga (DFL). (dpa)

Letzte Meldung vom 17. Mai 2020:

Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen live im TV und im Live-Stream: DAZN macht's!

Das Bundesliga-Spiel des SV Werder Bremen gegen Bayer 04 Leverkusen  am Montagabend (20.30 Uhr) wird live im TV bei DAZN gezeigt. Das teilte die Deutsche Fußball-Liga (DFL) am Sonntag mit. 

Zuvor hatte es einen Streit um die Live-Übertragung der Partie zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen im TV gegeben. Grund war eine Auseinandersetzung des Konzerns Eurosport/Discovery und der DFL: Das Medienunternehmen beruft sich auf ein Sonderkündigungsrecht des TV-Vertrages wegen der Coronavirus-KriseEurosport hatte sich in der bisher letzten Ausschreibung die Live-Rechte für insgesamt 40 Punktspiele gesichert: für die 30 Bundesliga-Partien am Freitag, jeweils fünf am Sonntag und Montag. Glücklich wurde der Spartensender damit nicht. Er verkaufte nach den zwei Spielzeiten mit mäßigem Zuschauererfolg in diesem Sommer eine Sublizenz an DAZN. Direkter Vertragspartner der DFL ist aber weiterhin Eurosport. (tst/dpa)

Letzte Meldung vom 16. Mai 2020:

SV Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen live im TV: Entscheidung am Montag vor Gericht?

Die Fragen häufen sich: Wer überträgt eigentlich am Montagabend das Spiel des S V Werder Bremen gegen Bayer 04 Leverkusen live im TV? Auf eine Antwort müssen die Fans und alle Beteiligten aber weiter warten.

Die Live-Übertragung im TV des Spiels Werder Bremen gegen Bayer 04 Leverkusen am Montagabend ist gefährdet. Der Zeitdruck steigt, doch am Wochenende ist keine Entscheidung zu erwarten. Die Liga hofft am Tag des Spiels auf eine juristische Lösung.

Die Situation ist äußerst vertrackt und juristisch heikel. Der Streamingdienst DAZN, der die bisherigen Montagsspiele übertrug, will auch aus Bremen übertragen, darf aber nicht. Grund ist die Auseinandersetzung des Konzerns Eurosport/Discovery und der Deutschen Fußball Liga (DFL): Das Medienunternehmen beruft sich nach Informationen der dpa auf ein Sonderkündigungsrecht des TV-Vertrages wegen der Coronavirus-Krise. Anfragen dazu lässt Eurosport/Discovery seit Tagen unbeantwortet.

Der Hintergrund: Eurosport hatte sich in der bisher letzten Ausschreibung die Live-Rechte für insgesamt 40 Punktspiele gesichert: für die 30 Bundesliga-Partien am Freitag, jeweils fünf am Sonntag und Montag. Glücklich wurde der Spartensender damit nicht. Er verkaufte nach den zwei Spielzeiten mit mäßigem Zuschauererfolg in diesem Sommer eine Sublizenz an DAZN. Direkter Vertragspartner der DFL ist aber weiterhin Eurosport.

„Wir haben derzeit eine andere Auffassung über die Interpretation der Verträge als Eurosport/Discovery“, hatte DFL-Chef Christian Seifert zuletzt gesagt. „Da sind wir in Gesprächen.“ Bisher blieben diese allerdings erfolglos. Jetzt muss wohl ein Gericht entscheiden. DAZN stände bereit für die Übertragung, ist aber auf Eurosport/Discovery angewiesen. Das Problem: Der Streamingdienst muss nach dpa-Informationen pro Saison nur einen Teil der geschätzten 70 Millionen Euro an Eurosport zahlen, den der Spartensender als DFL-Vertragspartner an die Liga abführen muss. Eine theoretische Lösung wäre daher, dass DAZN den vollen Preis zahlt. Das scheint aber unwahrscheinlich. Obwohl der Streamingdienst unter den fehlenden Live-Spielen der vergangenen Wochen besonders leidet und seinen Kunden keine frische Ware liefern kann.

Eine kurzfristige Live-Übertragung der Montagspartie zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen wäre zumindest technisch kein Problem. Die Spielbilder aller Bundesligabegegnungen werden den Sendern geliefert, produziert von Sportcast, einem 100-prozentigen Tochterunternehmen der DFL. (dpa/tst)

Letzte Meldung vom 14. Mai 2020:

Wer zeigt Werder Bremen gegen Bayer 04 Leverkusen live im TV? Noch ist alles möglich!

Selbst der SV Werder Bremen weiß nicht Bescheid, wie der Club auf Nachfrage der DeichStube gestand. Die Sache ist nämlich ziemlich kompliziert. Der Streamingdienst DAZN würde das Geisterspiel gerne live zeigen, so wie es bei Montagsspielen auch vorgesehen ist, hat aber noch kein grünes Licht bekommen. Es gibt vertragliche Probleme. Deswegen denkt die Deutsche Fußball-Liga (DFL) über Alternativen nach. Eine Ausstrahlung im Free-TV möglicherweise bei ARD, ZDF oder RTL sind genauso denkbar wie eine Übertragung auf der Internetseite der DFL.

Die Zeit drängt. Doch es geht eben auch um viel Geld. Die DFL liegt im Clinch mit Eurosport (gehört zur Discovery-Gruppe). Der Sender hatte 2017 einen Teil der TV-Rechte an der Bundesliga für geschätzte 80 Millionen Euro pro Saison erworben. Im vergangenen Sommer stieg Eurosport aus der Live-Berichterstattung aus und vergab eine Sublizenz an DAZN für angeblich 40 Millionen Euro. Wegen der Coronavirus-Krise will Eurosport den Vertrag mit der DFL nun offenbar kündigen und nicht mehr bezahlen. Damit würde DAZN seine Sublizenz verlieren. Auf Nachfrage der DeichStube bat der Streamingdienst um Verständnis, dass er sich zum laufenden Verfahren nicht äußern wolle.

Die Chancen für DAZN stehen allerdings gar nicht so schlecht. DFL-Boss Christian Seifert hat in einem „Bild“-Interview schon angedeutet, dass die Partie wohl bei dem bisherigen Partner laufen könnte. Es fehlt nur die offizielle Bestätigung. Das liegt an dem festgefahrenen Verhandlungen der DFL mit Eurosport, aber auch an der Suche nach Alternativen. Der Bezahl-Sender Sky, der die anderen Partien überträgt, ist dabei aus kartellrechtlichen Gründen übrigens kein Thema. Der langjährige Partner der Bundesliga macht schon ordentlich Werbung für den Re-Start im deutschen Fußball. DAZN sind dagegen die Hände gebunden, nur eines kann der Internet-Sender verkünden: Ab 23 Uhr wird es am Montag eine Zusammenfassung des Werder Bremen-Spiels bei DAZN zu sehen geben. Dieser direkte Vertrag mit der DFL hat weiter Bestand. (kni)

Hier geht es zum Bundesliga-Spielplan von Werder Bremen nach dem Neustart am 16. Mai. (kni)

*DeichStube.de, RUHR24.de und tz.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Georgias Filmorten auf der Spur

Georgias Filmorten auf der Spur

Straßburg abseits der Selfie-Spots

Straßburg abseits der Selfie-Spots

Proteste gegen Sicherheitsgesetz für Hongkong

Proteste gegen Sicherheitsgesetz für Hongkong

Autotest: Was den Mazda MX-30 so besonders macht

Autotest: Was den Mazda MX-30 so besonders macht

Meistgelesene Artikel

Transfergerüchte-Ticker: Top-Clubs aus Italien an Werder-Verteidiger Milos Veljkovic dran?

Transfergerüchte-Ticker: Top-Clubs aus Italien an Werder-Verteidiger Milos Veljkovic dran?

Vertrag bis 2023 verlängert: Werder wirbt weiter für Wettanbieter Betway

Vertrag bis 2023 verlängert: Werder wirbt weiter für Wettanbieter Betway

Warum Werders Quasi-Neuzugang Romano Schmid jetzt schon in Bremen ist

Warum Werders Quasi-Neuzugang Romano Schmid jetzt schon in Bremen ist

Ex-Werder-Star Herzog schmeißt als Israels Nationaltrainer hin

Ex-Werder-Star Herzog schmeißt als Israels Nationaltrainer hin

Kommentare