Werder im TV!

Werder Bremen live: So seht ihr das Spiel gegen Augsburg im TV

Wer Werder Bremen gegen den FC Augsburg live jubeln sehen möchte, findet hier alle TV-Hinweise.
+
Wer Werder Bremen gegen den FC Augsburg live jubeln sehen möchte, findet hier alle TV-Hinweise.

Die ersten beiden Spieltage gingen für Werder Bremen gehörig in die Buchse – mit null Punkten stehen die Grün-Weißen auf Platz 15 der Tabelle. Das Spiel gegen den FC Augsburg am Sonntag (15.30 Uhr) soll die Wende bringen. So seht Ihr die Partie live.

Auch der FC Augsburg ist wie der SV Werder Bremen nicht allzu stark in die Saison gestartet – am ersten Spieltag unterlagen die Fuggerstädter Borussia Dortmund mit 1:5, am letzten Wochenende folgte ein 1:1 gegen Union Berlin. Für beide Mannschaften geht es nun also darum, den ersten Dreier der Saison einzufahren, um nicht frühzeitig im Tabellenkeller festzustecken. Gefordert sind dabei auch die Fans von Werder Bremen - ob im Stadion oder zuhause vor dem TV, wenn es live zur Sache geht.

Denn beim Blick auf die Statistik wird schnell klar, dass sich die Grün-Weißen mit dem FCA oftmals schwer tun – nur sechs von 16 Spielen konnten gewonnen werden, zweimal gingen die Mannschaften mit einer Punkteteilung vom Platz. Das letzte Duell mit dem FC Augsburg im heimischen Weserstadion konnte Werder Bremen allerdings mit 4:0 für sich entscheiden.

Werder Bremen gegen FC Augsburg: Sky zeigt das Spiel live im TV

Es sind noch Karten für das Spiel verfügbar – einem entspannten Sonntagnachmittag im Weserstadion steht nichts im Wege. Alternativ bieten sich auch einige Bars und Kneipen in der Stadt als Gastgeber an – beispielsweise die Union Bar und analoge DeichStube* am Brommyplatz. DeichBier Nachschub ist garantiert. Einfach mal vorbeischauen!

Das Spiel zwischen Werder Bremen und dem FC Augsburg ohne Pay-TV vom Sofa aus zu verfolgen, ist nicht möglich – auch am Sonntag überträgt Sky um 15.30 Uhr live. Alternativ stellen wir auch unseren DeichStube-Liveticker für die Begegnung Werder Bremen gegen den FC Augsburg zur Verfügung, damit Ihr auf dem Laufenden bleibt. Im frei empfangbaren Fernsehen wird das Spiel nicht ausgestrahlt, allerdings gibt es einige Sportsendungen, die sich mit Werder Bremen beschäftigen oder die Highlights zeigen.

Weitere Sendungen im TV, die den SV Werder Bremen zeigen

Die „Sportschau Bundesliga am Sonntag“ wird es am Sonntagabend in den dritten Programmen zu sehen geben (WDR, hr, NDR, SWR, Radio Bremen TV ab 21.50 Uhr; SR ab 21.55 Uhr; MDR ab 22.05 Uhr; rbb ab 22.30 Uhr). 

Auch in weiteren TV-Sportsendungen wird Werder Bremen Thema sein – beispielsweise im „Aktuellen Sportstudio“ (3sat, Montag, 02.00 Uhr), in „Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs“ (WDR, Sonntag, 22.45 Uhr) und bei „100% Bundesliga – Fußball bei Nitro“ (RTL Nitro, Montag, 22.15 Uhr).

*DeichStube.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bildergalerie WeserHöfe

Bildergalerie WeserHöfe

Kein Friseurtermin in Sicht: Finger weg von der Bastelschere

Kein Friseurtermin in Sicht: Finger weg von der Bastelschere

So klappt es mit der neuen Fremdsprache

So klappt es mit der neuen Fremdsprache

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner

Meistgelesene Artikel

Rückkehr zum FC Bayern München nach der Profi-Karriere? Das sagt Werder-Legende Claudio Pizarro 

Rückkehr zum FC Bayern München nach der Profi-Karriere? Das sagt Werder-Legende Claudio Pizarro 

Transfergerüchte-Ticker: Macht der SSC Neapel bei Werder-Star Milot Rashica ernst?

Transfergerüchte-Ticker: Macht der SSC Neapel bei Werder-Star Milot Rashica ernst?

Drei Jahre nach Drama im Test gegen Werder Bremen: Ajax Amsterdam kündigt Vertrag von hirnverletztem Abdelhak Nouri

Drei Jahre nach Drama im Test gegen Werder Bremen: Ajax Amsterdam kündigt Vertrag von hirnverletztem Abdelhak Nouri

Werder-Profi Bittencourt: Trotz Corona-Pause viel zu tun wegen bevorstehender Babyfreuden

Werder-Profi Bittencourt: Trotz Corona-Pause viel zu tun wegen bevorstehender Babyfreuden

Kommentare