Lemke – so war das mit Hoeneß

Bremen - Werders Aufsichtsrat Willi Lemke hat bei „Sky“ geschildert, wie der Friedensgipfel mit Ex-Intimfeind Uli Hoeneß vom FC Bayern gelaufen ist.

„Ich war das erste Mal in meinem Leben in der Säbener Straße. Da haben wir uns vor zwei, drei Monaten unter Männern unterhalten. Uli hatte mir auf die Mailbox gesprochen, so kam das zu einem etwas intensiveren Dialog.“ Über Inhalte verriet Lemke nichts – dafür aber, dass künftig sogar weitere Treffen geplant sind: „Ich freue mich, dass ich mit Uli das eine oder andere machen werde, das unsere Herzen erfreut.“

sid

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Meistgelesene Artikel

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kommentare