„Man darf nicht die Nerven verlieren“

Leiser Anpfiff für Kroos

Werder-Profi Kroos

Zell Am Ziller - Viktor Skripnik war hin- und hergerissen. Einerseits ärgerte er sich über den Platzverweis von Felix Kroos im Finale des Blitzturniers in Salzburg, andererseits hielt er die Entscheidung auch für überzogen und fand die Unterzahl gar nicht so schlecht.

„Natürlich darf man nicht die Nerven verlieren“, lautete Skripniks leiser Anpfiff für Kroos. Der war wegen Meckerns schon von Schiedsrichter Christopher Jäger ermahnt gewesen, lamentierte aber weiter und sah Gelb. Weil er diese Entscheidung auch noch mit einer abfälligen Handbewegung quittierte, zückte Jäger Gelb-Rot. „In der Bundesliga kommt man da wahrscheinlich mit Gelb davon“, meinte Skripnik: „Es ist halt passiert. Ich war froh zu sehen, wie gut das bei uns in Unterzahl funktioniert hat.“

kni

Mehr zum Thema:

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meistgelesene Artikel

Ludwig Augustinsson hat mit Werder Großes vor

Ludwig Augustinsson hat mit Werder Großes vor

Werder erhöht Dauerkarten-Preise

Werder erhöht Dauerkarten-Preise

Platzt der Selke-Deal?

Platzt der Selke-Deal?

Casteels ein heißer Kandidat

Casteels ein heißer Kandidat

Kommentare