Stürmer liegt flach

Fieber bei Pizarro: Werder-Legende sagt Ehrung ab

+
Werder Bremen: Claudio Pizarro musste eine Ehrung wegen Fieber absagen.

Bremen – Zwei Niederlagen zum Start in die Bundesliga-Saison – das geht offenbar selbst am coolsten Bremer nicht spurlos vorbei. Routinier Claudio Pizarro, beim 2:3 gegen Hoffenheim am Samstag noch in der Schlussphase eingewechselt, liegt aktuell mit Fieber flach.

Der Stürmer des SV Werder Bremen musste deshalb auch eine für Montagnachmittag angesetzte Ehrung absagen. Claudio Pizarro sollte von Vertretern des Bremer Amateurfußballs ausgezeichnet und mit einem Ehrenpreis bedacht werden. Doch dieser Termin musste nun verschoben werden. Ob der 40-Jährige am Dienstag wieder mit der Mannschaft trainieren kann, entscheidet sich erst am Dienstagvormittag.

Schon gelesen? Oldie Claudio Pizarro hat sich seine Haare gefärbt und damit beim Training für Aufsehen gesorgt.

Mehr News zu Werder Bremen

Es ist wie verhext: Der nächste Profi des SV Werder Bremen hat sich verletzt. Claudio Pizarro musste am Sonntag nach dem Spiel gegen den BVB das Training der Ersatzspieler abbrechen.

Die Grün-Weißen haben noch eine Woche Zeit, um Spieler-Transfers zu tätigen - das ist der Weg von Werder Bremen bis zum Transfer-Deadline-Day. Ganz bittere Diagnose: Ludwig Augustinsson wird Werder Bremen monatelang fehlen. Nach dem erneuten Debakel gegen Mainz 05: Werder-Legende Claudio Pizarro schlägt Alarm.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

26-Jähriger soll sechs Verwandte erschossen haben

26-Jähriger soll sechs Verwandte erschossen haben

Federers Zittersieg - Keine "Sunday-Night-Party" für Görges

Federers Zittersieg - Keine "Sunday-Night-Party" für Görges

Merkel: Deutschland will türkische Küstenwache stärken

Merkel: Deutschland will türkische Küstenwache stärken

Chinas Millionenstädte abgeschottet - Lage doch schlimmer?

Chinas Millionenstädte abgeschottet - Lage doch schlimmer?

Meistgelesene Artikel

Bartels vor Rückkehr in Kader des SV Werder

Bartels vor Rückkehr in Kader des SV Werder

Nach Kopf-Verletzung: „Gute Chance“, dass Werder-Verteidiger Kevin Vogt gegen Hoffenheim spielt

Nach Kopf-Verletzung: „Gute Chance“, dass Werder-Verteidiger Kevin Vogt gegen Hoffenheim spielt

Dreierkette hält dicht und wird doch gesprengt: Wenigstens auf Toprak kann Werder Bremen bauen

Dreierkette hält dicht und wird doch gesprengt: Wenigstens auf Toprak kann Werder Bremen bauen

Ex-Referee Rafati schützt Moisander: „Reaktion war menschlich und nachvollziehbar“

Ex-Referee Rafati schützt Moisander: „Reaktion war menschlich und nachvollziehbar“

Kommentare