Werder-Bremen - Lange Pause für Petersen

Lange Pause für Petersen

Freiburg - Der Einstand war perfekt: In seinem ersten Pflichtspiel für den abstiegsbedrohten Bundesligisten SC Freiburg erzielte Nils Petersen beim 4:1 gegen Frankfurt gleich mal einen Hattrick. „So kann es weitergehen“, sagte der von Werder Bremen bis Saisonende ausgeliehene Stürmer hinterher. So geht es allerdings nicht weiter. Petersen, beim 0:3 gegen Dortmund zuletzt zur Pause ausgewechselt, wird mindestens vier Wochen fehlen. Der 26-Jährige erlitt einen Teilriss des Außenbandes im Knie. Somit fällt er auch für das Duell mit Werder Anfang März aus.

sid

Mehr zum Thema:

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Meistgelesene Artikel

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Kommentare