Werder-Bremen - Lange Pause für Petersen

Lange Pause für Petersen

Freiburg - Der Einstand war perfekt: In seinem ersten Pflichtspiel für den abstiegsbedrohten Bundesligisten SC Freiburg erzielte Nils Petersen beim 4:1 gegen Frankfurt gleich mal einen Hattrick. „So kann es weitergehen“, sagte der von Werder Bremen bis Saisonende ausgeliehene Stürmer hinterher. So geht es allerdings nicht weiter. Petersen, beim 0:3 gegen Dortmund zuletzt zur Pause ausgewechselt, wird mindestens vier Wochen fehlen. Der 26-Jährige erlitt einen Teilriss des Außenbandes im Knie. Somit fällt er auch für das Duell mit Werder Anfang März aus.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Meistgelesene Artikel

Keine Wahlen, aber Frikadellen

Keine Wahlen, aber Frikadellen

Silberne Ehrennadel für Eggestein-Brüder

Silberne Ehrennadel für Eggestein-Brüder

Baumann verteidigt Vorgehen bei der Trainersuche

Baumann verteidigt Vorgehen bei der Trainersuche

Hannover sauer auf DFB

Hannover sauer auf DFB

Kommentare