Das Missverständis an der Seitenlinie

Kohfeldt versus Streich

+
Disput zwischen Kohfeldt und Streich an der Seitenlinie.

Freiburg. Die Worte von Florian Kohfeldt waren bis auf die Tribüne hinauf zu hören.

„Du fängst doch an, Kollege“, fauchte der Werder-Coach Mitte der ersten Halbzeit in Richtung seines Freiburger Kollegen Christian Streich. An der Seitenlinie hatte es ordentlich gerappelt – und das eigentlich völlig unnötig, wie Kohfeldt später aufklärte.

„Es war ein Missverständnis“, berichtete der 35-Jährige nach der Partie. Streich höchstpersönlich hatte die Geschichte kurz vor Wiederanpfiff der Partie aufgeklärt. Der 52-Jährige war extra zu seinem jungen Bremer Kollegen gegangen. „Wir haben uns umarmt, alles gut“, berichtete Kohfeldt: „Christian und ich sind im Spiel sehr engagiert dabei. Aber wir haben überhaupt kein Problem, er ist ein super Kollege.“

Freiburg-Coach Christian Streich in Richtung Florian Kohfeldt.

Mitte der ersten Halbzeit hatte das allerdings ganz anders ausgesehen. „Es war eine Aktion mit Ludwig Augustinsson, über die hat sich Christian aufgeregt – Richtung des vierten Offiziellen“, erzählte Kohfeldt: „Ich stand in seiner Blickrichtung und dachte, dass er mich meint. Und wenn es um meine Spieler geht, da bin ich sehr allergisch.“ Doch der Werder-Coach hatte sich schlichtweg geirrt und auch kein Problem damit, das später öffentlich zuzugeben.

Werder verliert 0:1 beim SC Freiburg

SC Freiburg gegen Werder Bremen.
SC Freiburg gegen Werder Bremen. © Gumz
SC Freiburg gegen Werder Bremen.
SC Freiburg gegen Werder Bremen. © Gumz
SC Freiburg gegen Werder Bremen.
SC Freiburg gegen Werder Bremen. © Gumz
SC Freiburg gegen Werder Bremen.
SC Freiburg gegen Werder Bremen. © Gumz
SC Freiburg gegen Werder Bremen.
SC Freiburg gegen Werder Bremen. © Gumz
SC Freiburg gegen Werder Bremen.
SC Freiburg gegen Werder Bremen. © Gumz
SC Freiburg gegen Werder Bremen.
SC Freiburg gegen Werder Bremen. © Gumz
SC Freiburg gegen Werder Bremen.
SC Freiburg gegen Werder Bremen. © nordphoto
SC Freiburg gegen Werder Bremen.
SC Freiburg gegen Werder Bremen. © nordphoto
SC Freiburg gegen Werder Bremen.
SC Freiburg gegen Werder Bremen. © nordphoto
SC Freiburg gegen Werder Bremen.
SC Freiburg gegen Werder Bremen. © nordphoto
SC Freiburg gegen Werder Bremen.
SC Freiburg gegen Werder Bremen. © nordphoto

Schon gelesen?

Werder sitzt in Freiburg fest, nur Kruse kam weg

Kommentar: Jetzt ist Vertrauen gefragt

Kohfeldts Plan nach Freiburg-Frust

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Opel Kapitän: Die Stilikone feiert ihren 80. Geburtstag

Opel Kapitän: Die Stilikone feiert ihren 80. Geburtstag

Tatort Hauptbahnhof Köln: Polizei prüft Terror-Hintergrund

Tatort Hauptbahnhof Köln: Polizei prüft Terror-Hintergrund

Australien im Baby-Fieber: Harry und Meghan umjubelt

Australien im Baby-Fieber: Harry und Meghan umjubelt

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Meistgelesene Artikel

Nach langer Leidenszeit: Osabutey nutzt seine Chance

Nach langer Leidenszeit: Osabutey nutzt seine Chance

Jerome Polenz’ Weltreise als Fußballprofi

Jerome Polenz’ Weltreise als Fußballprofi

Alzheimer-Erkrankung von Rudi Assauer erreicht „sehr weites Stadium“

Alzheimer-Erkrankung von Rudi Assauer erreicht „sehr weites Stadium“

Sieg für Veljkovic und Rashica - Augustinsson holt einen Punkt

Sieg für Veljkovic und Rashica - Augustinsson holt einen Punkt

Kommentare