Kobylanski wechselt

+
NOR_20130904_cf002.jpg

Bremen - Martin Kobylanski hat einen neuen Club gefunden: Der 21-Jährige wechselt zum polnischen Erstligisten Lechia Gdansk.

In den Planungen von Werder spielte der Angreifer schon länger keine Rolle mehr. In der Saison 2013/14 war der Deutsch-Pole unter dem damaligen Coach Robin Dutt zu immerhin acht Bundesliga-Einsätzen gekommen. Kobylanskis Vertrag bei Werder wäre Ende dieser Saison ausgelaufen. In Polen ist das Transferfenster anders als in Deutschland noch geöffnet.

kni

Mehr zum Thema:

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Meistgelesene Artikel

Platzt der Selke-Deal?

Platzt der Selke-Deal?

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Kommentare