Kleinheisler erst der Anfang

+
Laszlo Kleinheisler

Bremen - „Es war für alle die richtige Wahl – für Laszlo und für uns“, sagt Werders Manager Frank Baumann über die einjährige Leihe von Laszlo Kleinheisler an den SV Darmstadt 98.

Der 22-jährige Ungar hatte im aktuellen Werder-Mittelfeld keinen Platz mehr und wird vorübergehend (ohne Kaufoption) an die „Lilien“ abgegeben. „Schön, dass es die erste Liga geworden ist“, findet Baumann, „da kann er sich weiter an das Bundesliga-Niveau gewöhnen.“ Neben Kleinheisler stehen aber noch andere Profis vor dem Abschied aus Bremen. Coach Viktor Skripnik hat bereits angekündigt, künftig nur noch 22 fitte Feldspieler auf dem Trainingsplatz haben zu wollen. Abgabe-Kandidaten sind vor allem Izet Hajrovic, Melvyn Lorenzen, Milos Veljkovic und Ulisses Garcia.

mr

Das könnte Sie auch interessieren

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt

Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt

Fashion Week zwischen Berghain und Ballett

Fashion Week zwischen Berghain und Ballett

Meistgelesene Artikel

Zetterer: „Ich hatte blöde Gedanken“

Zetterer: „Ich hatte blöde Gedanken“

Werder ist unter Kohfeldt bei Standards wieder gefährlich

Werder ist unter Kohfeldt bei Standards wieder gefährlich

Hoffenheim gehen die Mittelfeldspieler aus

Hoffenheim gehen die Mittelfeldspieler aus

„Werder sollte Kruse zocken lassen“

„Werder sollte Kruse zocken lassen“

Kommentare