Kleine Beule bei Yatabare

Bremen - Sambou Yatabare (27) hat sich ein Andenken aus München mitgebracht – allerdings ein schmerzhaftes. Bei einem Zweikampf erwischte Bayerns David Alaba den Bremer Mittelfeldmann mit dem Ellbogen. Yatabare musste behandelt werden und trug eine kleine Beule am Hinterkopf davon.

„Ende der ersten Halbzeit ist mir ein bisschen schwindlig geworden. Gut, dass die Pause kam“, sagte der Malier. Nach dem Seitenwechsel hatte er dann keine Probleme mehr und konnte durchspielen. Zum ersten Mal absolvierte er 90 Minuten für Werder.

mr

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Kommentare