„Kiwi“ Rufer soll Glück bringen

Bremen - Wenn dieser Mann kein Glück bringt – wer dann? Europacup-Held Wynton Rufer kommt eigens aus Neuseeland eingeflogen, um Werders heutiges Heimspiel gegen Darmstadt zu besuchen. Der 53-Jährige hat diese Saison bereits zwei Partien live in der Loge verfolgt. Es waren die einzigen Werder-Heimsiege – gegen Mönchengladbach in der Liga und gegen Köln im DFB-Pokal.

ck

Mehr zum Thema:

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Neue Möbel für offene Grundrisse

Neue Möbel für offene Grundrisse

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Meistgelesene Artikel

Johannsson und Sane fehlen

Johannsson und Sane fehlen

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Kommentare