Kirschbaum bleibt im Kasten

Kirschbaum bleibt im Kasten

Stuttgart/Bremen - Hat der VfB Stuttgart ein Torwartproblem? Die ersten fünf Saisonspiele stand Sven Ulreich (26) zwischen den Pfosten, kassierte neun Gegentore.

Aus der Sicht von Coach Armin Veh waren das zu viele. Er setzte Ulreich auf die Bank, brachte Thorsten Kirschbaum (27). Ergebnis nach ebenfalls fünf Partien: 14 kassierte Treffer. Doch obwohl die Quote der neuen Nummer eins schlechter ist als die der alten, denkt Veh „nicht ansatzweise“ an eine Rolle rückwärts, „weil ich und die Mannschaft Thorsten vertrauen“, sagte er gegenüber Sky.csa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema:

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Johannsson und Sane fehlen

Johannsson und Sane fehlen

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Kommentare