Werder-Bremen - Kind: Keine Bremer Lösung

Kind: Keine Bremer Lösung

Hannover - Ob sich die Gerüchte um Rouven Schröder damit erledigt haben? Martin Kind, Präsident von Hannover 96, hat in der Sportdirektorenfrage eine Bremer Lösung ad acta gelegt.

„Die Bremer kann ich ausschließen“, sagte der 71-Jährige gegenüber dem NDR. Seit der Trennung von Dirk Dufner galt Werder-Sportdirektor Schröder als ein Kandidat bei 96. Allerdings wurde ein Interesse weder von der einen noch von der anderen Seite jemals bestätigt. Auch Frank Baumann und Tim Borowski wurden genannt, hatten aber von sich aus abgewunken.

csa

Rubriklistenbild: © nordphoto

Mehr zum Thema:

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Meistgelesene Artikel

Willi Lemke über Bayern: „Das ist peinlich"

Willi Lemke über Bayern: „Das ist peinlich"

Ludwig Augustinsson hat mit Werder Großes vor

Ludwig Augustinsson hat mit Werder Großes vor

Philipp Bargfrede und die ganz spezielle Kraft

Philipp Bargfrede und die ganz spezielle Kraft

Lazio bleibt an Serge Gnabry dran

Lazio bleibt an Serge Gnabry dran

Kommentare