Keine Gefahr bei Gnabry

+
Serge Gnabry

Bremen - Entwarnung bei Serge Gnabry, der Werder-Profi wird wohl am Sonntag gegen Leipzig zur Verfügung stehen. „Der Doktor war da und hat gesagt, dass er bei Serge keine Gefahr sieht“, berichtete Werder-Coach Alexander Nouri.

„In der zweiten Wochenhälfte soll Serge wieder trainieren können“, fügte der 37-Jährige hinzu. Aktuell muss sich Gnabry nach seiner Wirbelprellung mit Behandlungen begnügen. Die Verletzung hatte sich der 21-Jährige im Heimspiel gegen Leverkusen zugezogen. Er musste deshalb kurz vor der Pause ausgewechselt werden.

kni

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

Liveticker: Schluss! Auftaktspiel 2017 endet mit Niederlage gegen BVB

Liveticker: Schluss! Auftaktspiel 2017 endet mit Niederlage gegen BVB

Das große Pizarro-Rätsel: Startet er noch mal durch?

Das große Pizarro-Rätsel: Startet er noch mal durch?

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Kommentare