Keine Gefahr bei Gnabry

+
Serge Gnabry

Bremen - Entwarnung bei Serge Gnabry, der Werder-Profi wird wohl am Sonntag gegen Leipzig zur Verfügung stehen. „Der Doktor war da und hat gesagt, dass er bei Serge keine Gefahr sieht“, berichtete Werder-Coach Alexander Nouri.

„In der zweiten Wochenhälfte soll Serge wieder trainieren können“, fügte der 37-Jährige hinzu. Aktuell muss sich Gnabry nach seiner Wirbelprellung mit Behandlungen begnügen. Die Verletzung hatte sich der 21-Jährige im Heimspiel gegen Leverkusen zugezogen. Er musste deshalb kurz vor der Pause ausgewechselt werden.

kni

Mehr zum Thema:

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Baustelle an der Leester Straße: Geschäfte klagen über Einbußen

Baustelle an der Leester Straße: Geschäfte klagen über Einbußen

Jonas Jäschke geht mit seiner Kamera auf Amphibienjagd

Jonas Jäschke geht mit seiner Kamera auf Amphibienjagd

Hunderttausende Narren bei Rosenmontagszügen

Hunderttausende Narren bei Rosenmontagszügen

Meistgelesene Artikel

Startelf-Einsatz von Wolfsburgs Didavi fraglich

Startelf-Einsatz von Wolfsburgs Didavi fraglich

Relegationsplatz ade: Großartiger Gnabry und ganz viel Glück

Relegationsplatz ade: Großartiger Gnabry und ganz viel Glück

Nouri: "Ich bin stolz auf die Mannschaft"

Nouri: "Ich bin stolz auf die Mannschaft"

Die Aufstellung: So könnte Werder gegen Wolfsburg spielen

Die Aufstellung: So könnte Werder gegen Wolfsburg spielen

Kommentare