Werder-Bremen - Kein Ginczek, kein Zoller

Kein Ginczek, kein Zoller

Simon Zoller
+
Simon Zoller

Werder muss zwei Stürmer von seiner Wunschliste streichen: Daniel Ginczek und Simon Zoller haben sich gegen Werder entschieden.

Der Nürnberger Ginczek steht vor einem Wechsel zum VfB Stuttgart. Der 23-Jährige darf den Club für eine Ablöse von 2,5 Millionen Euro verlassen. Auch Zoller ist bei Werder kein Thema mehr. Der 22-jährige Angreifer des Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern wird dem Vernehmen nach zu Borussia Mönchengladbach oder dem 1. FC Köln wechseln. Beide Clubs konnten finanziell mehr bieten als Werder.

Die Bremer haben derweil ihre Talente Melvyn Lorenzen (19) und Lukas Fröde (19) bis 2017 an den Club gebunden, in einem Jahr werden sie zu Profis gemacht.kni

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Trump rät zu Masken - will sich aber nicht daran halten

Trump rät zu Masken - will sich aber nicht daran halten

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Meistgelesene Artikel

Rückkehr zum FC Bayern nach der Profi-Karriere? Das sagt Werder-Legende Claudio Pizarro

Rückkehr zum FC Bayern nach der Profi-Karriere? Das sagt Werder-Legende Claudio Pizarro

Transfergerüchte-Ticker: Macht der SSC Neapel bei Werder-Star Milot Rashica ernst?

Transfergerüchte-Ticker: Macht der SSC Neapel bei Werder-Star Milot Rashica ernst?

Drei Jahre nach Drama im Test gegen Werder Bremen: Ajax Amsterdam kündigt Vertrag von hirnverletztem Abdelhak Nouri

Drei Jahre nach Drama im Test gegen Werder Bremen: Ajax Amsterdam kündigt Vertrag von hirnverletztem Abdelhak Nouri

Bei Werder Bremen aussortiert: Michael Lang vor Wechsel zurück in die Schweiz?

Bei Werder Bremen aussortiert: Michael Lang vor Wechsel zurück in die Schweiz?

Kommentare