Bundesliga-Absteiger

Werder Bremen kassiert fette Abfuhr bei Transfer – Angebot „unmoralisch“

Frank Baumann steht beim SV Werder in der Kritik.
+
Frank Baumann steht beim SV Werder in der Kritik.

Der SV Werder Bremen hat sich auf dem Transfermarkt eine klare Abfuhr eingehandelt. Der Bundesliga-Absteiger wollte einen Stürmer der Konkurrenz verpflichten.

Nach den zahlreichen Abgängen sucht Bundesliga-Absteiger SV Werder Bremen nach Verstärkungen. Der in die Kritik geratene Geschäftsführer Sport Frank Baumann hat laut Medienberichten beim Karlsruher SC wegen Top-Stürmer Philipp Hofmann angefragt. HEIDELBERG24* verrät, warum der Wechsel von Philipp Hofmann zum SV Werder scheitert und KSC-Manager Oliver Kreuzer der Kragen platzte.

Während der SV Werder zuletzt 1:4 gegen den SC Paderborn verloren hat, hat der Karlsruher SC einen erfolgreichen Start in die Saison hingelegt und hat aus den ersten drei Spielen sieben Punkte geholt. (nwo) *HEIDELBERG24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Meistgelesene Artikel

Zu kampflos und ängstlich für die 2. Liga: Werder-Coach Anfang will Klartext reden, sieht aber keine Krise

Zu kampflos und ängstlich für die 2. Liga: Werder-Coach Anfang will Klartext reden, sieht aber keine Krise

Zu kampflos und ängstlich für die 2. Liga: Werder-Coach Anfang will Klartext reden, sieht aber keine Krise
Werder Bremen in Noten gegen Dresden: Assalé - Note 6 für seine Nicht-Leistung

Werder Bremen in Noten gegen Dresden: Assalé - Note 6 für seine Nicht-Leistung

Werder Bremen in Noten gegen Dresden: Assalé - Note 6 für seine Nicht-Leistung
Debakel in Dresden: Werder steht nach klarer Niederlage an der Schwelle zur Krise

Debakel in Dresden: Werder steht nach klarer Niederlage an der Schwelle zur Krise

Debakel in Dresden: Werder steht nach klarer Niederlage an der Schwelle zur Krise
„Wir sind selbst schuld – jeder muss sich an die eigene Nase fassen“ – die Stimmen zur Werder-Pleite in Dresden

„Wir sind selbst schuld – jeder muss sich an die eigene Nase fassen“ – die Stimmen zur Werder-Pleite in Dresden

„Wir sind selbst schuld – jeder muss sich an die eigene Nase fassen“ – die Stimmen zur Werder-Pleite in Dresden

Kommentare