Fotostrecke

Aron Johannsson: Seine Karriere in Bildern

Aron Johannsson
1 von 12
Die Karriere von Aron Johannsson hatte beim isländischen Club Fjölnir Reykjavik begonnen. Von dort ging es 2010 zum Aarhus GF in der dänischen Liga. Nach einer guten Hinrunde wechselte er im Winter 2013 schließlich zu AZ Alkmaar.
Aron Johannsson
2 von 12
Die ersten Spiele der Rückrunde 2012/13 verpasste Johannsson wegen Leistenproblemen, konnte in den letzten sechs Partien aber noch drei Treffer erzielen. Beim Pokalsieg der Niederländer wurde er kurz vor Schluss eingewechselt.
Aron Johannsson
3 von 12
In der folgenden Saison kam der Stürmer deutlich besser in den Tritt, erzielte in 32 Pflichtspielen 17 Tore. In der Europa League rückte er mit seiner Mannschaft bis ins Viertelfinale vor, im niederländischen Pokal bis ins Halbfinale.
Aron Johannsson
4 von 12
Obwohl er fast die Hälfte der Saison 2014/15 wegen einer Knöchelverletzung und einer Leistenoperation verpasste, traf er neun Mal. 
Aron Johannsson
5 von 12
Vor der Saison 2015/16 wechselte Aron Johannsson dann von Alkmaar zu Werder Bremen.
Aron Johannsson
6 von 12
Dort sollte er den zu Schalke abgewanderten Franco di Santo ersetzen.
Aron Johannsson
7 von 12
Nach sechs Bundesliga-Einsätzen und zwei Toren fiel er jedoch für den Rest der Saison mit einer Hüftverletzung aus.
Aron Johannsson
8 von 12
Die Saisonvorbereitung 2016/17 konnte er wieder voll absolvieren und stand in Testspielen auf dem Platz.

Als Torjäger kam Johannsson zu Werder, eine Verletzung ließ ihn aber den Anschluss an die Mannschaft verlieren. Seitdem kämpft der Isländer um seinen Platz im Team. Seine Karriere in Bildern. 

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der offenen Tür im Domgymnasium Verden

Am Freitagnachmittag hatte das Domgymnasium die Schülerinnen und Schüler des vierten Grundschuljahrgangs und der Jahrgänge 10 anderer weiterführender …
Tag der offenen Tür im Domgymnasium Verden

„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

Die "Winchester Line-Dancer" üben immer dienstags im Gasthaus Mügge in Bruchhausen-Vilsen. Jetzt nahmen sie Redakteurin Vivian Krause mit in ihre …
„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

Schau der Besten in Verden

Bei der Schau der Besten begeisterte die Vorjahressiegerin Lady Gaga wieder das Publikum und siegte zum dritten Mal in Folge im Schönheitswettbewerb …
Schau der Besten in Verden

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Nordderby

Am Freitag absolvierte Werder Bremen das Abschlusstraining vor dem Nordderby gegen den Hamburger SV.
Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Nordderby

Meistgelesene Artikel

Bremer Kruse und Hamburger Krise: Die Fakten zum Nordderby

Bremer Kruse und Hamburger Krise: Die Fakten zum Nordderby

Im Land der Rauten-Rivalen

Im Land der Rauten-Rivalen

Mögliche Aufstellung: Junuzovic oder Johannsson?

Mögliche Aufstellung: Junuzovic oder Johannsson?

Werder lässt Fan-Banner beim Abschlusstraining abnehmen

Werder lässt Fan-Banner beim Abschlusstraining abnehmen