Viktor Skripnik nominiert Peruaner

Claudio Pizarro steht für das Wolfsburg-Spiel im Kader

+
Claudio Pizarro absolvierte das Abschlusstraining am Freitag.

Bremen - Werder Bremen kann im Spiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag (15.30 Uhr) auf Torjäger Claudio Pizarro zurückgreifen.

Der Peruaner, der zuletzt unter einem Faserriss in der Bauchmuskulatur litt, absolvierte am Freitag das Abschluss-Training und wurde von Werder-Trainer Viktor Skripnik in den Kader für das Duell gegen die Niedersachsen berufen. Dies teilte der Club am Freitag mit. Der Südamerikaner schoss in der Rückrunde bislang zehn Treffer für die Hanseaten und fehlte zuletzt bei den Niederlagen in München, Dortmund und gegen Augsburg verletzungsbedingt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Simbabwe: Partei will Mugabe des Amtes entheben

Simbabwe: Partei will Mugabe des Amtes entheben

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Sensation geschafft! Augustinsson fährt zur WM

Sensation geschafft! Augustinsson fährt zur WM

Kommentare