Nach DFB-Pokal-Spiel gegen BVB

Coach Kohfeldt will Werder-Stürmer Josh Sargent „mit durchtragen“

Josh Sargent (r.) konnte nach seiner Einwechslung im DFB-Pokal-Achtelfinale von Werder Bremen gegen Borussia Dortmund nicht überzeugen.
+
Josh Sargent (r.) konnte nach seiner Einwechslung im DFB-Pokal-Achtelfinale von Werder Bremen gegen Borussia Dortmund nicht überzeugen.

Bremen - Nein, so richtig glücklich sah das nicht aus, was Josh Sargent da am Dienstagabend nach seiner Einwechslung zeigte. Das neue Selbstvertrauen, die neue Entschlossenheit, die Werder Bremen im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Borussia Dortmund überraschend an den Tag legte, wollte nicht so recht überspringen auf den 19-jährigen Stürmer.

„Mit dem Ball hat er Entscheidungen getroffen, die er so nicht noch einmal treffen würde. Gleich die erste Aktion war nicht gut. Da haben wir von außen versucht, auf ihn einzuwirken, damit er ruhig bleibt und nicht zu viel nachdenkt“, sagte Werder-Trainer Florian Kohfeldt, der Josh Sargent bereits in der 50. Minute für den verletzten Davie Selke ins Spiel gebracht hatte.

Werder Bremen: Trainer vertraut weiter auf Josh Sargent

Die Zahlen des US-Amerikaners: 16 Ballkontakte, kein Torschuss, keine Torschussvorlage, dazu zwei begangene Fouls. Ein Bewerbungsschreiben liest sich anders. Das weiß auch Kohfeldt. Und dennoch: Es gab durchaus Aspekte an Sargents Auftrifft, die ihm gefallen hatten. „Er hat nie aufgehört zu arbeiten, deswegen war es insgesamt okay für mich. Alles andere wird wiederkommen.“ Der Coach des SV Werder Bremen vertraut auch während dessen Formkrise weiter auf den jungen Angreifer.

„Wenn er diesen Einsatz und diese Bereitschaft zu lernen weiterhin bringt, dann werden wir ihn da mit durchtragen“, sagte Kohfeldt - und unterstrich: „Er ist grundsätzlich ein Spieler mit großem Potenzial. Da bin ich mir sicher.“

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Überforderung im Sport vermeiden

Überforderung im Sport vermeiden

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Meistgelesene Artikel

Historische Entscheidung: Olympische Spiele in Japan wegen des Coronavirus verschoben 

Historische Entscheidung: Olympische Spiele in Japan wegen des Coronavirus verschoben 

Ex-Werder-Keeper Reck verlängert Vertrag beim SSV Jeddeloh II

Ex-Werder-Keeper Reck verlängert Vertrag beim SSV Jeddeloh II

Abdelhak Nouri ist wieder zu Hause und macht Fortschritte

Abdelhak Nouri ist wieder zu Hause und macht Fortschritte

Coronavirus bedroht Werder Bremens Transferpläne: Kein Verkauf von Milot Rashica?

Coronavirus bedroht Werder Bremens Transferpläne: Kein Verkauf von Milot Rashica?

Kommentare