Johannsson verabschiedet

+
Gestern Vormittag war Aron Johannsson wieder in Bremen beim Laktattest.

Bremen - Gestern Vormittag war Aron Johannsson wieder in Bremen beim Laktattest. Den freien Sonntag davor hatte der US-Isländer genutzt, um sich gebührend von seinem bisherigen Club AZ Alkmaar zur verabschieden.

Vor dem Heimspiel gegen Willem II Tilburg bekam der 24-Jährige von den Verantwortlichen des niederländischen Erstligisten eine große Fotocollage und Blumen überreicht. Später bedankte sich Johannsson via Instagram für „die schöne Zeit“ in Alkmaar. mr

Laktattest bei Werder Bremen am Montag

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Der Trainings-Mittwoch bei Werder

Der Trainings-Mittwoch bei Werder

Meistgelesene Artikel

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Keine Wahlen, aber Frikadellen

Keine Wahlen, aber Frikadellen

Silberne Ehrennadel für Eggestein-Brüder

Silberne Ehrennadel für Eggestein-Brüder

Ziel: Algorfa - Werder nun doch ins Trainingslager

Ziel: Algorfa - Werder nun doch ins Trainingslager

Kommentare