Werder bindet Top-Talent langfristig

Johannes Eggestein unterschreibt bis 2019

+
Johannes Eggestein (Archivbild)

Bremen - Das ist ein starkes Zeichen! Werder Bremen ist es gelungen, Top-Talent Johannes Eggestein langfristig an den Club zu binden. Der 18-Jährige Stürmer hat seinen Vertrag an der Weser bis zum 30 Juni 2019 verlängert. Das gaben die Grün-Weißen am Donnerstag bekannt.

„Wir sind sehr glücklich, dass sich Johannes dafür entschieden hat, den eingeschlagenen Weg bei Werder fortzusetzen. Er hat sein enormes Talent in den vergangenen Jahren in unserem Leistungszentrum und in den deutschen Junioren-Nationalteams eindrucksvoll unter Beweis gestellt“, wird Werders Geschäftsführer Sport, Frank Baumann, auf der Clubhomepage zitiert.

Eggestein, der künftig mit den Profis und damit auch mit seinem älteren Bruder Maximilian (19) trainieren wird, hatte in der vergangenen Saison in Werders U19 für Furore gesorgt. In 26 Spielen erzielte der Torjäger 33 Treffer und weckte damit Begehrlichkeiten bei zahlreichen Top-Clubs - auch international. Bis zuletzt war offen, ob es den Bremern gelingt, den 18-Jährigen trotzdem von einer Verlängerung seines Ende Juni auslaufenden Vertrages zu überzeugen.

Eggestein will seine Fähigkeiten nun auch in Werders Bundesligamannschaft unter Beweis stellen: "Mir ist bewusst, dass der Sprung in den Herrenbereich sehr groß ist. Ich möchte mich Stück für Stück weiterentwickeln und in der kommenden Saison erste Erfahrungen im Profi-Bereich sammeln", so der Torjäger auf werder.de.

Frank Baumann kann die Vertragsverlängerung mit dem wohl größten Talent, was die Bremer derzeit in ihren Reihen haben, als ersten großen Erfolg in seinem neuen Job als Sportchef verbuchen. Die Gespräche mit Eggestein und dessen Berater seien aber bereits von Thomas Eichin und Tim Steidten auf einen guten Weg gebracht worden, so Baumann.
mib

Mehr zum Thema:

R´n´B-Ikonen "En Vogue" begeistern im Schlachthof

R´n´B-Ikonen "En Vogue" begeistern im Schlachthof

22-Jähriger wird tot aus Hunte geborgen  

22-Jähriger wird tot aus Hunte geborgen  

USA bauen Raketenabwehr in Südkorea auf

USA bauen Raketenabwehr in Südkorea auf

Netanjahu sagt Treffen mit Gabriel ab

Netanjahu sagt Treffen mit Gabriel ab

Meistgelesene Artikel

Niklas Moisander will nach Europa

Niklas Moisander will nach Europa

Wenn bei Werder alles aufgeht...

Wenn bei Werder alles aufgeht...

U23: Negativserie hat Bestand

U23: Negativserie hat Bestand

Werder-Trio für U17-EM nominiert

Werder-Trio für U17-EM nominiert

Kommentare