Werder-Stürmer mit sehenswertem Treffer

‪U21-Kapitän Jojo Eggestein trifft bei deutschem Kantersieg in der EM-Quali

+
Matchwinner Robin Hack (li.) und Kapitän Jojo Eggestein vom SV Werder Bremen bejubeln dessen Treffer zum 4:0 für die deutsche U21.

Wrexham - Überzeugender Auftritt der deutschen U21-Nationalmannschaft. Angeführt von Kapitän Johannes Eggestein vom SV Werder Bremen hat die deutsche U21-Auswahl einen Traumstart in die EM-Qualifikation hingelegt.

Im ersten Pflichtspiel nach dem verlorenen EM-Finale gegen Spanien setzte sich das neu formierte Team von Chefcoach Stefan Kuntz am Dienstag in Wales mit 5:1 (4:0) durch. Auch Jojo Eggestein trug sich mit einem sehenswerten Kopfballtreffer zum zwischenzeitlichen 4:0 in die Torschützenliste ein (40.).

Die weiteren Tore für Deutschlands U21 erzielten Matchwinner Robin Hack (1. FC Nürnberg) mit einem lupenreinen Hattrick (19./24./29. Minute) und Adrian Fein vom Hamburger SV (50.). Thomas Harris hatte für Wales per Handelfmeter zum zwischenzeitlichen Ehrentreffer getroffen (48.).

Werder Bremen: DFB-Kapitän Jojo Eggestein nach Sieg und Tor glücklich

„Wir haben damit gerechnet, dass es hier ein schweres Stück Arbeit wird. Deshalb sind wir sehr glücklich, dass wir gewonnen haben“, zeigte sich DFB-Kapitän Jojo Eggestein nach dem Spiel zufrieden.

Im Oktober geht es für Eggestein, der am Samstag (15.30 Uhr) mit Werder Bremen bei Union Berlin antritt, und seine Teamkollegen nach einem Testspiel gegen Spanien in der Quali in Bosnien und Herzegowina weiter. (mwi)

Zur letzten Meldung vom 6. September 2019:

Jojo Eggestein führt die deutsche U21 an - Kohfeldt: „Kein Zufall“

Bremen – Wie sich die Laune von einem Spiel zum anderen doch ändern kann. Als Johannes Eggestein die deutsche U21-Auswahl nach dem verlorenen EM-Finale verließ, bewegte sich die Stimmungslage des Profis von Werder Bremen irgendwo zwischen enttäuscht, sauer und verständnislos.

Keine Sekunde hatte Johannes Eggestein bei der U21-EM gespielt, das Turnier war an ihm vorbeigerauscht. Doch am Donnerstag, knapp zwei Monate später, war der Frust wie weggefegt.

Im ersten Spiel der neu zusammengestellten U21 war Eggestein nicht nur dabei, sondern durfte im mit 2:0 gewonnenen Test gegen Griechenland sogar die Kapitänsbinde tragen. Was wiederum aussagt: Jojo Eggestein ist vom Ersatzmann der alten Generation zum Führungsspieler der neuen Generation geworden.

Werder Bremen: Jojo Eggestein „stolz, die Kapitänsbinde zu tragen“

„Das war definitiv ein schöner Moment für mich“, sagte der Profi des SV Werder Bremen über sein erstes Spiel als Kapitän einer deutschen Nationalmannschaft: „Es erfüllt mich mit Stolz, die Kapitänsbinde der deutschen U21 zu tragen.“ 

Das darf es auch, meint sein Vereinstrainer Florian Kohfeldt. Für ihn ist völlig klar, dass DFB-Coach Stefan Kuntz seine Kapitänswahl nicht ausgewürfelt hat. „Ich weiß doch selbst: Als Trainer vergibst du die Binde nicht nach dem Zufallsprinzip. Da steckt immer etwas dahinter. Dass Johannes Eggestein die Kapitänsbinde bekommen hat, zeigt, dass auch der DFB wahrnimmt, dass er schon eine sehr reife Persönlichkeit ist für sein Alter.“

Ob Eggestein dauerhaft Kapitän der U21 sein wird, hat Kuntz indes noch nicht bestätigt. Das Spiel in Wales am Montag, das für die DFB-Auswahl den Auftakt der EM-Qualifikation darstellt, wird Aufschluss geben. (csa)

Mehr News zu Werder Bremen

Nur 28 Minuten in den letzten fünf Bundesliga-Spielen: Florian Kohfeldt erklärt, warum Johannes Eggestein bei Werder Bremen derzeit kaum eine Rolle spielt.

Zur letzten Meldung vom 5. September 2019:

U21-Kapitän Jojo Eggestein zur Pause raus – Marco Friedl siegt

Mit Kapitän Johannes Eggestein von Werder Bremen an der Spitze hat die neu formierte deutsche U21-Auswahl einen 2:0-Sieg über Griechenland gefeiert.

Im ersten Testspiel nach der EM im Sommer schickte DFB-Trainer Stefan Kuntz eine völlig neu formierte deutsche Mannschaft ins Match, lediglich drei Spieler aus dem Kader waren schon bei der EM in Italien und San Marino dabei gewesen – darunter Johannes Eggestein von Werder Bremen.

Werder-Bremen-Profi Johannes Eggestein gewinnt  Härtetest gegen Griechenland

Der Bremer durfte die Kapitänsbinde tragen und gab auch den ersten Schuss aus dem Spiel heraus auf das griechische Tor ab (13.). An der Führung durch Lukas Nmecha (VfL Wolfsburg), einem weiteren Vize-Europameister, war Jojo Eggestein nicht beteiligt. Zur Pause wechselte Kuntz dann komplett durch, für Eggestein war folglich Schluss. Niklas Dorsch (1. FC Heidenheim) gelang in Überzahl - Rot für den Griechen Katrais nach einer Notbremse (37.) – noch das 2:0. Am Dienstag steht für Eggestein und Co. in Wales der Auftakt der neuen EM-Qualifikation an.

Marco Friedl hat die erste Hürde mit Österreich bereits genommen. Der Bremer kam mit der U21 Österreichs zu einem 3:1-Erfolg über Andorra. Verteidiger Friedl spielte durch, blieb aber ohne Torerfolg. (csa)

Weitere News zu Werder Bremen

Neuzugang Ömer Toprak spricht über seinen missglückten Start beim Werder Bremen: „Das nehme ich mir zu Herzen.“ Am Donnerstagnachmittag hat der SV Werder Bremen dank Claudio Pizarro und Leonardo Bittencourt einen Geheimtest bei Hannover 96 gewonnen. Er bringt etwas Unberechenbares ins Spiel von Werder Bremen: Leonardo Bittencourt und der X-Faktor. Bittere Diagnose für den Mittelfeldspieler: Werder Bremen muss ein halbes Jahr auf Kevin Möhwald verzichten.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Meistgelesene Artikel

So plant Trainer Florian Kohfeldt die künftige Abwehr von Werder Bremen

So plant Trainer Florian Kohfeldt die künftige Abwehr von Werder Bremen

Kohfeldt über Friedl: „Ich werde Marco nicht fallen lassen“

Kohfeldt über Friedl: „Ich werde Marco nicht fallen lassen“

Serbien verzichtet auf Veljkovic

Serbien verzichtet auf Veljkovic

Augustinssons großer Schritt in Richtung Comeback 

Augustinssons großer Schritt in Richtung Comeback 

Kommentare