Ex-Werder-Profi spielt mit den Stars Tennis in Kroatien

Ehrenmann Klasnic lässt Cilic und Modric gewinnen

+
Ivan Klasnic, Luca Modric und Marin Cilic (v.l.n.r.)

Zagreb – Ivan Klasnic weiß einfach, was sich gehört: Der ehemalige Werder-Profi war zur großen Benefizveranstaltung von Tennis-Star Marin Cilic eingeladen und stellte sich voll in den Dienst der Sache.

Und die war eine richtig gute: Fast alle Sportstars Kroatiens waren nach Zagreb gekommen, um Geld für die Marin-Cilic-Stiftung zu sammeln. Vordringlich ging es um ein Schulprojekt in der immer noch vom Krieg gebeutelten Region Slawonien.

Ex-Werder-Profi Ivan Klasnic bekam Ivan Dodig an seine Seite 

„Das war eine super Sache“, schwärmt Klasnic im Gespräch mit der DeichStube. Der 39-Jährige griff natürlich auch selbst zum Schläger und bekam wie alle Nicht-Tennis-Spieler einen Profi an die Seite gestellt: Ivan Dodig, ehemalige Nummer 29 der Welt und mit 34 Jahren immer noch auf der Tour unterwegs. Eine gute Kombination, die allerdings ein Problem hatte. „Wir mussten in der Gruppenphase gegen Marin Cilic und Luka Modric spielen“, erzählt Klasnic. 

Nicht, dass er vor dem Tennis-Profi und dem Star von Real Madrid Angst gehabt hätte. „Ich muss mich doch vor niemandem verstecken“, sagt Klasnic – und sein verschmitzter Gesichtsausdruck lässt sich am Telefon erahnen. Der Kroate wechselt in seinen Aussagen stets zwischen Ernsthaftigkeit und Spaß. „Natürlich bin ich kein Tennis-Profi. Aber wer gegen mich spielt, sollte sich warm anziehen“, lässt er noch folgen, um dann die Besonderheit mit Cilic zu erklären: „Wir mussten ihn doch gewinnen lassen. Es war seine Veranstaltung, da gehört er auch ins Finale.“ Der Nummer 15 der aktuellen Weltrangliste habe er aber zumindest verbal noch den einen oder anderen Schlag mitgegeben: „Ich habe ihn schon gefragt, wie er mit diesem Tennis so weit nach oben geschafft hat . . .“

Werder Bremen: Marin Cilic dank Klasnic ins Finale geschafft

Die Kroaten hatten ihren Spaß. Die Veranstaltung war bestens besucht. Schließlich gaben sich ja die Stars die Klinke in die Hand. Neben Modric spielten auch namhafte Kicker wie Andrej Kramaric, Ivan Perisic oder auch Mario Mandzukic mit. NBA-Star Bojan Bogdanovic war ebenso dabei wie Ruder-Olympiasieger Valent Sinkovic oder auch Tennis-Größen wie Mate Pavic, Iva Majoli oder Ivan Ljubicic.

Und wer gewann am Ende? Nicht Cilic! Der hatte es zwar – auch dank Klasnic – mit Modric ins Finale geschafft, verlor dort aber knapp gegen Mandzukic und der kroatischen Tennis-Hoffnung Patrick Jurina.

Werder Bremen: Ivan Klasnic bei 40 Jahr-Feier vom TSV Martfeld gegen Wilken Harf

Für Klasnic gibt es nun nur eine kurze Tennis-Pause. Schon am 29. Juni ist er wieder gefordert. Dann bestreitet er einen Showkampf gegen einen anderen ehemaligen Fußball-Profi: Wilken Harf. Der hat Klasnic zur 40-Jahr-Feier seines Tennis-Clubs TSV Martfeld eingeladen. Ab 16 Uhr fliegen die Bälle – und Klasnic verspricht: „Wilken ist richtig gut, aber er kann sich auf etwas gefasst machen.“

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Schlüsselzeuge Sondland bringt Trump in schwere Bedrängnis

Schlüsselzeuge Sondland bringt Trump in schwere Bedrängnis

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

Meistgelesene Artikel

Serbien verzichtet auf Veljkovic

Serbien verzichtet auf Veljkovic

Perfekt: Pavlenkas Tschechen lösen das EM-Ticket gegen Rashicas Kosovo

Perfekt: Pavlenkas Tschechen lösen das EM-Ticket gegen Rashicas Kosovo

Die übliche Werder-Herbst-Krise: Wie Baumann die Nerven und Klaassen die Zuversicht bewahrt

Die übliche Werder-Herbst-Krise: Wie Baumann die Nerven und Klaassen die Zuversicht bewahrt

Vertragsverlängerung! Die Gebre Selassies leben den SV Werder

Vertragsverlängerung! Die Gebre Selassies leben den SV Werder

Kommentare