Interesse an Alberto Bueno?

+
Werder-Geschäftsführer Thomas Eichin

Bremen - Hat Geschäftsführer Thomas Eichin da einen dicken Fisch an der Angel? Die große spanische Sportzeitung „Marca“ berichtet über Verhandlungen von Werder Bremen mit Alberto Bueno von Rayo Vallecano.

Der 27-jährige spanische Angreifer hat in der laufenden Saison der Primera Division 16 Tore für den Tabellenzwölften geschossen. Bueno ist ablösefrei, sein Marktwert wird auf sechs Millionen Euro taxiert. Für das Leichtgewicht – 64 Kilo verteilt auf 1,78 Meter – sollen sich auch der VfL Wolfsburg, Bayer Leverkusen und der FC Porto interessieren. Werder, schreibt „Marca“, habe bereits ein hochdotiertes Vertragsangebot vorgelegt.

csa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kommentare