Keeper droht Start der Saisonvorbereitung zu verpassen

Hüft-OP - Wolf muss unters Messer

+
Werder-Keeper Raphael Wolf

Bremen - Werder-Keeper Raphael Wolf muss sich einer Hüft-Operation unterziehen. Laut Angaben der Bremer wird der 27-Jährige mehrere Wochen ausfallen - und damit wohl auch den Start der Saisonvorbereitung verpassen.

Wolf hatte schon zum Ende der vergangenen Saison mehrfach wegen Hüftproblemen pausieren müssen. Am Dienstag kommt der Keeper deshalb nun unters Messer, wie die Grün-Weißen auf Nachfrage bestätigten. Demnach soll bei Wolf ein Gelenkkörperchen in der Hüfte entfernt werden. Seine geschätzte Ausfallzeit: Vier bis sechs Wochen.

Damit wird er mit ziemlicher Sicherheit Werders Start in die Saisonvorbereitung, die am 1. Juli beginnt, verpassen. Das ist besonders bitter für Wolf, da er im Zweikampf mit Felix Wiedwald um die Position der Nummer eins nicht von Beginn an mitmischen kann.
mib/mr

Mehr zum Thema:

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

Meistgelesene Artikel

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Kommentare