Werder holt Punkt in München

+
Verfolgung: Hamit Altintop wird von Torsten Frings und Tim Borowski attackiert

München - Ein Spitzenspiel war es wahrlich nicht: Mit einem 1:1 trennten sich der FC Bayern München und Werder Bremen am zweiten Spieltag der Fußball-Bundesliga.

Werder beschränkte sich in der Anfangsphase auf die Defensive, taute allerdings nach 20 Minuten auf. Nach einem Freistoß von Mesut Özil war Petri Pasanen zur Stelle - sein Kopfball landete allerdings am Pfosten. In der 39. Minute machten es die Grün-Weißen besser. Mesut Özil erzielte mit einem Schuss aus 14 Metern die mittlerweile verdiente Führung.

Auch die zweite Hälfte ließ die Fußballfans nicht mit der Zunge schnalzen. Nach der Einwechslung von Franck Ribéry drehten die Gastgeber auf und kamen durch Mario Gomez zum Ausgleich (73.). Er sollte allerdings der einzige bleiben, der den starken Tim Wiese überwinden konnte. 

Das könnte Sie auch interessieren

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

Keine Wahlen, aber Frikadellen

Keine Wahlen, aber Frikadellen

Silberne Ehrennadel für Eggestein-Brüder

Silberne Ehrennadel für Eggestein-Brüder

Baumann verteidigt Vorgehen bei der Trainersuche

Baumann verteidigt Vorgehen bei der Trainersuche

Hannover sauer auf DFB

Hannover sauer auf DFB

Kommentare