Hilßner rettet einen Punkt

Bremen - Ein Gewaltschuss von Marcel Hilßner hat Werder Bremens U23 gestern ein 1:1 (0:0) gegen Hansa Rostock gerettet. Im Kellerduell gingen die Gäste von der Ostsee durch einen von Soufian Benyamina verwandelten Strafstoß (Foul von Oliver Hüsing an Marcel Ziemer) in Führung (70.).

Nur drei Minuten später sorgte der eingewechselte Hilßner jedoch dafür, dass es für Rostocks Neu-Trainer und Ex-Werder-Profi Christian Brand zum Debüt nur einen Punkt gab. Mit dem Remis vor 3400 Zuschauern im Stadion „Platz 11“ halten die Bremer den FC Hansa auf Distanz und stehen einen Spieltag vor Beginn der Winterpause auf einem Nicht-Abstiegsplatz.

csa

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Kommentare