Sargent und Osako glänzen beim einzigen Heimsieg

Achterbahnfahrt gegen FC Augsburg

Dritter Bundesliga-Spieltag: Erster Sieg für den SV Werder Bremen. Beim 3:2 gegen den FC Augsburg waren Yuya Osako und Josh Sargent die Matchwinner.
+
Dritter Bundesliga-Spieltag: Erster Sieg für den SV Werder Bremen. Beim 3:2 gegen den FC Augsburg waren Yuya Osako und Josh Sargent die Matchwinner.

Die Coronavirus-Pandemie stoppt die Bundesliga. Noch ist völlig unklar, ob die Saison überhaupt zu Ende gespielt werden kann. Für Werder Bremen war es bisher die schlechteste Spielzeit der Vereinsgeschichte, der Abstieg droht. Aber es war nicht alles schlecht. In einer Serie blicken wir zurück auf die guten Momente der Saison. Teil 2: Der erste Heimsieg gegen den FC Augsburg.

Drei Führungen, eine Gala von Yuya Osako und ein Sahnetor von Josh Sargent – das sind die Zutaten für eine Achterbahnfahrt von einem Spiel gegen den FC Augsburg und den ersten Saisonsieg des SV Werder Bremen in der Saison.

Nach einem verdienten 1:3 zu Hause gegen Fortuna Düsseldorf und einem unglücklichen 2:3 gegen die TSG Hoffenheim stehen die Bremer, die den Europapokal als Saisonziel ausgegeben haben, schon am dritten Spieltag mit dem Rücken zur Wand, beweisen gegen Augsburg aber viel Moral – und einige Qualität.

Werder Bremen: Josh Sargent erzielt das wohl schönste Tor der Saison

Nach Toren von Yuya Osako und Ruben Vargas steht es schon in der Anfangsphase 1:1 – dann hat Josh Sargent seinen großen Auftritt. Der US-Amerikaner pflückt im Sprint einen zauberhaften langen Ball von Nuri Sahin aus der Luft, überlüpft FCA-Keeper Tomas Koubek und schießt ein (20.). Ein Traumtor – vielleicht das schönste der Bremer Spielzeit!

Kurz nach der Pause gleicht Augsburg wieder durch Vargas aus, aber Werder gibt sich nicht auf. Nach einer Flanke von Marco Friedl krönt Osako mit einem Volley zum 3:2-Endstand seinen starken Auftritt. Werder feiert die ersten Punkte der Saison und den überhaupt einzigen Bundesliga-Heimsieg bis zur durch die Coronavirus-Pandemie bedingten Pause im Spielbetrieb. (han)

Werder Bremen-Serie: Schöne Momente einer schlechten Saison

Teil 1: Ein Pflichtspiel als Volksfest - Werder Bremen gegen Atlas Delmenhorst

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Mit Vaseline und gutem Gummi - so wird das Auto winterfit

Mit Vaseline und gutem Gummi - so wird das Auto winterfit

Jubel in Hoffenheim: Sieg gegen Roter Stern Belgrad

Jubel in Hoffenheim: Sieg gegen Roter Stern Belgrad

Leverkusen startet mit Rekordsieg gegen Nizza

Leverkusen startet mit Rekordsieg gegen Nizza

Welche Kanareninsel ist die richtige für mich?

Welche Kanareninsel ist die richtige für mich?

Meistgelesene Artikel

Keine Fans bei Werder-Heimspielen: Weserstadion GmbH droht Zahlungsunfähigkeit

Keine Fans bei Werder-Heimspielen: Weserstadion GmbH droht Zahlungsunfähigkeit

Keine Fans bei Werder-Heimspielen: Weserstadion GmbH droht Zahlungsunfähigkeit
Corona-Entwarnung bei Werder Bremen: Die Gefahr lauert im Privatleben

Corona-Entwarnung bei Werder Bremen: Die Gefahr lauert im Privatleben

Corona-Entwarnung bei Werder Bremen: Die Gefahr lauert im Privatleben
Werder-Sportchef Baumann über corona-positiven Felix Agu: „Er hat leichte Symptome bekommen, aber es geht ihm gut“

Werder-Sportchef Baumann über corona-positiven Felix Agu: „Er hat leichte Symptome bekommen, aber es geht ihm gut“

Werder-Sportchef Baumann über corona-positiven Felix Agu: „Er hat leichte Symptome bekommen, aber es geht ihm gut“
Hoffenheims Ex-Bremer Florian Grillitsch im Interview: „Ich habe immer gehofft, dass Werder die Kurve kriegt“

Hoffenheims Ex-Bremer Florian Grillitsch im Interview: „Ich habe immer gehofft, dass Werder die Kurve kriegt“

Hoffenheims Ex-Bremer Florian Grillitsch im Interview: „Ich habe immer gehofft, dass Werder die Kurve kriegt“

Kommentare