Werder-Bremen - Heimauftakt nicht ausverkauft

Heimauftakt nicht ausverkauft

Bremen - Liegt es am Gegner (Hoffenheim), am Termin (Schulferien) – oder zieht Werder einfach nicht mehr? Jedenfalls ist das erste Heimspiel der Saison morgen gegen 1899 Hoffenheim etwas überraschend noch nicht ausverkauft. „Das ist strange“, wundert sich Werder-Profi Assani Lukimya, sieht dabei aber sich und seine Kollegen in der Pflicht: „Wir müssen so spielen, dass unsere nächsten Spiele ausverkauft sind.“ Karten für Kurzentschlossene gibt es morgen ab 12 Uhr an der Tageskasse am Stadion.

kni

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Barock und Bio im Bliesgau

Barock und Bio im Bliesgau

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Meistgelesene Artikel

Entscheidung offenbar gefallen: Werder-Legende Claudio Pizarro nach Profi-Karriere zurück zum FC Bayern München

Entscheidung offenbar gefallen: Werder-Legende Claudio Pizarro nach Profi-Karriere zurück zum FC Bayern München

Werder-Transfergerüchte-Ticker: Besiktas Istanbul an Michael Lang interessiert?

Werder-Transfergerüchte-Ticker: Besiktas Istanbul an Michael Lang interessiert?

Ex-Werder-Keeper Reck verlängert Vertrag beim SSV Jeddeloh II

Ex-Werder-Keeper Reck verlängert Vertrag beim SSV Jeddeloh II

Drei Jahre nach Drama im Test gegen Werder Bremen: Ajax Amsterdam kündigt Vertrag von hirnverletztem Abdelhak Nouri

Drei Jahre nach Drama im Test gegen Werder Bremen: Ajax Amsterdam kündigt Vertrag von hirnverletztem Abdelhak Nouri

Kommentare