Bei West Ham ohne einige „Generäle“

Härtetest für die A-Elf

+
Morgen auf der Bank? Werder-Kapitän Clemens Fritz.

Bremen - Es ist der letzte Test vor dem ersten Pflichtspiel, die Generalprobe. Aber Werder wird sie ohne einige „Generäle“, sprich Führungsspieler, absolvieren (müssen).

Beim englischen Erstligisten West Ham United fallen morgen die Mittelfeldmänner Philipp Bargfrede und Zlatko Junuzovic aus. Und wenn Trainer Viktor Skripnik den Ernstfall für das Pokalspiel in Würzburg (8. August) proben will, wird er in der Startelf auch auf Clemens Fritz verzichten. Nach seiner Gelb-Roten Karte in Bielefeld in der vergangenen Saison (1:3) ist der Kapitän im Pokal gesperrt.

Werders Co-Trainer Torsten Frings hat bereits angekündigt, dass morgen die derzeit beste Elf auflaufen wird: „Es werden die spielen, die sich einen Vorsprung erarbeitet haben.“

Für die Spieler ist das Duell mit dem Tabellenzwölften der letztjährigen Premier-League-Saison am Ende der Vorbereitung noch mal ein Highlight. „Super, so einen Test so kurz vor dem Start zu haben. Wir wollen ein gutes Gefühl mitnehmen“, meint Torwart Felix Wiedwald.

mr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Montag

Das passiert am Montag

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Kommentare