Österreichs Nationalmannschaft

Grillitsch „nur“ auf Abruf

+
Werder-Profi Grillitsch

Bremen - Österreichs Nationaltrainer Marcel Koller gab gestern seinen 23er Kader für die Tests gegen Albanien und die Türkei bekannt – und Florian Grillitsch ist (anders als Werder-Teamkollege Zlatko Junuzovic) nicht dabei.

Die Hoffnung auf die Premiere in der A-Elf erfüllte sich nicht. Er gehört stattdessen zum Aufgebot der U21. Immerhin ist der 20-jährige Bremer aber einer von 16 Profis, die auf Abruf stehen. „Florian spielt jetzt regelmäßig bei Werder. Aber wir wollten nur wechseln, wenn von denen, die zuletzt immer dabei waren, einer ausfällt. Das war schon lange die Idee“, erklärte Koller.

Der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) hatte Werder informiert, dass Grillitsch für eine Nominierung infrage kommt. Bremens Trainer Viktor Skripnik wertete dies bereits als Berufung und sorgte damit für Verwirrung.
mr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Kommentare