Grillitsch: Einsatz nicht gefährdet

Bremen - Nach 58 Minuten war Schluss für Florian Grillitsch. Humpelnd verließ er den Platz, ein blau angelaufener Knöchel zeugte noch vom Foul des Kölners Kevin Vogt, der den Bremer Newcomer kurz vor der Pause niedergestreckt hatte. Grillitsch versuchte es zwar nochmal, musste dann aber aufgeben. „Vorsichtshalber“, wie er sagte. Der Einsatz des 20-Jährigen morgen im DFB-Pokalsiel in Gladbach ist scheinbar nicht gefährdet. „Ich denke, dass es gehen wird“, meinte Grillitsch gestern.

csa/mr

Rubriklistenbild: © nordphoto

Mehr zum Thema:

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Meistgelesene Artikel

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Wechsel von Janek Sternberg nach Bröndby vor dem Abschluss

Wechsel von Janek Sternberg nach Bröndby vor dem Abschluss

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Kommentare