Grillitsch beißt auf die Zähne

Bremen - Florian Grillitsch hat sich im Werder-Mittelfeld einen Stammplatz erobert – und den will der 20-jährige Österreicher nicht wieder hergeben.

Dafür beißt er auf die Zähne. Am Dienstag hatte er einen Schlag auf den Fuß bekommen und brach das Training ab, gestern mischte Grillitsch wieder voll mit. Schon zuvor hatte Trainer Viktor Skripnik verraten: „,Flo‘ wird mit Tape und Schmerzmitteln trainieren. Er will nicht pausieren, sondern unbedingt dabei sein. Das freut mich.“

mr

Rubriklistenbild: © nordphoto

Mehr zum Thema:

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Bruns nicht mehr Co-Trainer

Bruns nicht mehr Co-Trainer

Kommentare