Werders Bundesliga-Frauen

Goddard trifft – 1:1

Bremen - Die 521 Zuschauer auf „Platz 11“ staunten gestern Mittag nicht schlecht. Werders Bundesliga-Frauen knöpften dem amtierenden Champions-League-Sieger 1. FFC Frankfurt beim 1:1 (0:1) überraschend einen Punkt ab, rutschten aber mit nun fünf Punkten vom neunten auf den zehnten Platz ab.

Trotzdem herrschte große Zufriedenheit. „Unser Matchplan ist aufgegangen“, strahlte Werders Stephanie Goddard, die zum 1:1 getroffen hatte (61.). Favorit Frankfurt hatte gegen den defensivstarken Aufsteiger kaum Chancen und brauchte einen Elfmeter von Saskia Bartusiak (29.), um ein Tor zu erzielen.

mr

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Kommentare