Stürmer kommt aber auch bei Abstieg

Thy glaubt fest an Werders Aufschwung

Bremen - Wenn es ganz schlecht läuft für Lennart Thy, steigt er mit dem FC St. Pauli auf – und bleibt trotzdem in der Zweiten Liga. Denn er kehrt in jedem Fall im Sommer zu Werder zurück. Egal, ob die Bremer (derzeit 16.) absteigen oder nicht.

„Mein Vertrag gilt auch für die Zweite Liga“, bestätigte der Stürmer, der heute Geburtstag hat und 24 Jahre alt wird, dem „Hamburger Abendblatt“. Natürlich würde er aber lieber erstklassig spielen – und er glaubt, dass die Chancen ganz gut stehen und Werder sich rettet: „Ich nehme natürlich wahr, was dort passiert. Aber ich habe Vertrauen in die Mannschaft, weil ich sehe, dass die Spieler den Kopf nicht hängenlassen. Die werden auch wieder Punkte holen.“

mr

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Meistgelesene Artikel

Werder dachte nach Groß-Ausfall an Transfer, schaut nun aber Richtung Winter

Werder dachte nach Groß-Ausfall an Transfer, schaut nun aber Richtung Winter

Werder dachte nach Groß-Ausfall an Transfer, schaut nun aber Richtung Winter
Kehrt Jiri Pavlenka ins Werder-Tor zurück? Michael Zetterer verliert seine Einsatzgarantie

Kehrt Jiri Pavlenka ins Werder-Tor zurück? Michael Zetterer verliert seine Einsatzgarantie

Kehrt Jiri Pavlenka ins Werder-Tor zurück? Michael Zetterer verliert seine Einsatzgarantie
Ömer Toprak fehlt Werder gegen Dresden – und wohl noch deutlich länger

Ömer Toprak fehlt Werder gegen Dresden – und wohl noch deutlich länger

Ömer Toprak fehlt Werder gegen Dresden – und wohl noch deutlich länger
Ein Video als Wachmacher: Werder will gegen Aufsteiger Dynamo Dresden zurück in die Erfolgsspur

Ein Video als Wachmacher: Werder will gegen Aufsteiger Dynamo Dresden zurück in die Erfolgsspur

Ein Video als Wachmacher: Werder will gegen Aufsteiger Dynamo Dresden zurück in die Erfolgsspur

Kommentare