Werder gewinnt gegen Leverkusen: Die Noten

1 von 14
Raphael Wolf: Vor dem 1:2 noch dran an Wendells Schuss, letztlich aber machtlos. Hatte Glück, als Kießling nur den Pfosten traf (52.). Ansonsten – trotz der Leverkusener Überlegenheit im zweiten Durchgang – kaum geprüft. Note 3
2 von 14
Theodor Gebre Selassie: In der Defensive richtig stark gegen die schnellen Bayer-Angreifer, in der Offensive fast Torschütze zum 2:0. Bayer-Keeper Leno hielt seinen Kopfball aus kurzer Distanz glänzend (26.). Note 2
3 von 14
Alejandro Galvez (bis 50.): Den Spanier bringt nichts aus der Ruhe. Als Innenverteidiger neben Vestergaard abgeklärt und aufmerksam. Knickte dann aber um und musste mit einer Verletzung am rechten Sprunggelenk früh raus. Note 2,5
4 von 14
Jannik Vestergaard: Der Turm in der Abwehrschlacht nach der Pause. Insgesamt zweikampfstark und mit gutem Stellungsspiel – aber (wie in Hoffenheim) mit einem negativem Ausreißer. Ging vor dem 1:2 mit links raus, obwohl Sternberg da war. Note 2,5
5 von 14
Janek Sternberg: Vierter Startelf-Einsatz, zum vierten Mal im Weserstadion: Der Heimspiel-„Sterni“ durfte wieder ran – und er hatte Riesenprobleme mit dem schnellen Bellarabi, nicht nur vor dem Gegentor zum 1:2. Oft einen Schritt zu spät. Blieb aber 90 Minuten auf dem Platz, wirkte nach der Pause stabiler. Note 4,5
6 von 14
Philipp Bargfrede: In Hoffenheim noch Siegtorschütze, diesmal vorne kaum zu sehen. Hatte als „Sechser“ genügend Arbeit in der Defensive. Machte dort einen soliden Job. Note 3
7 von 14
Clemens Fritz: Entscheidend beteiligt an der „Vorlage des Monats“ zum 1:0. Erst die Balleroberung gegen Brandt, dann ein doppelter Doppelpass (mit Kroos, dann mit Junuzovic) und schließlich der gute Pass die Linie entlang auf Bartels. Zudem war der Kapitän sehr clever in den Zweikämpfen, musste deshalb nicht oft in gefährliche Sprintduelle. Note 2
8 von 14
Felix Kroos: Die defensive Variante im halblinken Mittelfeld. Konzentrierte sich hauptsächlich darauf, nichts anbrennen zu lassen. Machte das ganz gut. Note 3

2:1-Heimsieg: Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen: Die Noten.

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Die Besucher der Sixdays haben am Montagabend bekannte Gesichter gesehen - beispielsweise Lara Loft, die deutsche Stimme von Lara Croft. Die …
53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Die 53. Sixdays Bremen befinden sich auf der Zielgeraden. Am Montagabend feierten die zahlreichen Besucher nochmal ordentlich. Für gute Stimmung …
Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Am Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede und des Gewerbevereins Visselhövede nahmen am Montagabend im Hotel Pescheks rund 300 Gäste teil. Während …
Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

An Tag fünf feiert Kader ihren ersten großen Prüfungs-Erfolg. Dagegen bricht Honey eine sportliche Herausforderung ab. Die besten Bilder vom …
Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Johannsson und Sane fehlen

Johannsson und Sane fehlen

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus