Gelbsperre: Kapitän fehlt im Nordderby

Rüffel für Fritz

+
Clemens Fritz

Bremen - Der Kapitän ging auf Tauchstation. Weder nach dem Spiel am Samstag in Wolfsburg (0:6) noch gestern wollte sich Clemens Fritz öffentlich über seine folgenschwere Unbeherrschtheit äußern.

Nach einem Freistoßpfiff gegen Werder hatte der 34-Jährige Beifall in Richtung Schiedsrichter Peter Sippel (München) geklatscht und dafür kurz vor der Pause die Gelbe Karte bekommen (43.). Es war seine fünfte, deswegen verpasst er am Samstag das Nordderby gegen den Hamburger SV. Für die unnötige Aktion gab es einen Rüffel von Sportchef Thomas Eichin: „Das darf ihm nicht passieren.“

mr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kommentare