Gelbsperre: Kapitän fehlt im Nordderby

Rüffel für Fritz

+
Clemens Fritz

Bremen - Der Kapitän ging auf Tauchstation. Weder nach dem Spiel am Samstag in Wolfsburg (0:6) noch gestern wollte sich Clemens Fritz öffentlich über seine folgenschwere Unbeherrschtheit äußern.

Nach einem Freistoßpfiff gegen Werder hatte der 34-Jährige Beifall in Richtung Schiedsrichter Peter Sippel (München) geklatscht und dafür kurz vor der Pause die Gelbe Karte bekommen (43.). Es war seine fünfte, deswegen verpasst er am Samstag das Nordderby gegen den Hamburger SV. Für die unnötige Aktion gab es einen Rüffel von Sportchef Thomas Eichin: „Das darf ihm nicht passieren.“

mr

Mehr zum Thema:

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Kommentare