Es geht sofort weiter

+
Symbolbild

Belek - Diese Vorbereitung ist kein Zuckerschlecken für die Werder-Profis: Nach der Rückkehr gestern aus dem neuntägigen Trainingslager geht es heute sofort in Bremen weiter. Um 10 Uhr hat Viktor Skripnik die nächste Einheit angesetzt.

Morgen und Samstag lässt der Coach seine Spieler ebenfalls antreten. Erst am Sonntag gibt der Ukrainer frei. Es ist allerdings ein kurzes Freizeitvergnügen. Denn am Montag steigt schon das nächste Testspiel beim Drittligisten MSV Duisburg (18.30 Uhr) – mit einer Vormittagseinheit als Einstimmung.

csa/kni

Mehr zum Thema:

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Kommentare