Werder Bremen gegen Wolfsburg live

TV-Guide: Werder Bremen gegen Wolfsburg live, im Stream und Highlights – wo und wann läuft der SVW?

+
Werder Bremen will beim VfL Wolfsburg endlich wieder einen Dreier einfahren. So seht Ihr das Spiel live im TV, im Stream und die Highlights der Partie.

Für Werder Bremen geht es am 13. Bundesliga-Spieltag gegen den VfL Wolfsburg. Anpfiff ist am Sonntag um 18.00 Uhr in der Volkswagen-Arena. Wir verraten Euch, wie Ihr die Partie live im TV oder im Stream verfolgen könnt und wo und wann die Highlights im Fernsehen laufen.

Auch das Spiel zwischen Werder Bremen und dem VfL Wolfsburg ist nicht im frei empfangbaren Fernsehen verfügbar. Der Pay-TV-Sender Sky überträgt die Partie um 18.00 Uhr live. Im Live-Stream könnt ihr Werder Bremen über SkyGo verfolgen.

Werder Bremen: Sky überträgt Spiel gegen Wolfsburg, nicht DAZN

Sonntags, überträgt da nicht auch der Streamingdienst DAZN Spiele der Bundesliga? Ja, allerdings nur an bestimmten Spieltagen und dann um 13.30 Uhr. Für Fans des SV Werder Bremen bleibt damit also nur Sky, um das Spiel gegen den VfL Wolfsburg live zu sehen. Ihr werdet zudem wohl auch andere Streams im Internet finden – allerdings sind diese von schlechter Qualität und illegal. Also Finger weg!

Unsere Empfehlung für einen entspannten Fußballabend ist die Union Bar und analoge DeichStube am Brommyplatz. Für Verpflegung und Bier-Nachschub ist dort gesorgt, auch eine angenehme Atmosphäre ist garantiert. Alternativ stellen wir selbstverständlich unseren DeichStube-Liveticker zum Spiel Werder Bremen gegen den VfL Wolfsburg zur Verfügung.

Werder Bremen gegen den VfL Wolfsburg im TV – Highlights und Programmtipps im Überblick:

Sonntag, ab ca. 20.30 Uhr: Highlights des Spiels bei DAZN auf Abruf zur Verfügung

Sonntag, ab 21.45 Uhr: Sportschau – Bundesliga am Sonntag (ARD)

Sonntag, ab 21.45 Uhr: Sportschau – Bundesliga am Sonntag (NDR)

Sonntag, ab 22.15 Uhr: Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs (WDR)

Montag, ab 22.15 Uhr: 100% Bundesliga – Fußball bei NITRO (RTL Nitro)

(bst)

Mehr News zu Werder Bremen

Sebastian Langkamp darf wohl bleiben - Nuri Sahin auch? Das ist die voraussichtliche Aufstellung von Werder Bremen gegen den VfL Wolfsburg am Sonntag.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Jean Paul Gaultiers spektakulärer Abschied vom Laufsteg

Jean Paul Gaultiers spektakulärer Abschied vom Laufsteg

Jean Paul Gaultiers spektakulärer Abschied vom Laufsteg

Jean Paul Gaultiers spektakulärer Abschied vom Laufsteg

Trump-Impeachment mit Plädoyers fortgesetzt

Trump-Impeachment mit Plädoyers fortgesetzt

Nur Bitter stark: DHB-Team mit zähem Sieg gegen Tschechien

Nur Bitter stark: DHB-Team mit zähem Sieg gegen Tschechien

Meistgelesene Artikel

Nach Verletzung: Werder-Verteidiger Kevin Vogt lacht schon wieder

Nach Verletzung: Werder-Verteidiger Kevin Vogt lacht schon wieder

Dreierkette hält dicht und wird doch gesprengt: Wenigstens auf Toprak kann Werder Bremen bauen

Dreierkette hält dicht und wird doch gesprengt: Wenigstens auf Toprak kann Werder Bremen bauen

Ex-Referee Rafati schützt Moisander: „Reaktion war menschlich und nachvollziehbar“

Ex-Referee Rafati schützt Moisander: „Reaktion war menschlich und nachvollziehbar“

Bowling oder Hexenwerk - Verletzung von Ludwig Augustinsson gibt Werder Bremen wieder Rätsel auf

Bowling oder Hexenwerk - Verletzung von Ludwig Augustinsson gibt Werder Bremen wieder Rätsel auf

Kommentare