Werder Bremen gegen Hannover 96: Die Noten

1 von 14
Raphael Wolf: Bei Husztis Freistoßtor sieht der Keeper unglücklich aus, weil die Kugel direkt neben ihm einschlägt. Aber: Der Ball kam auch durch die poröse Mauer. Stark gegen Andreasen (77.) – und der Sieg-Retter beim Schulz-Kopfball in der Nachspielzeit. Note 3
2 von 14
Clemens Fritz: Toller Schlenzer, den Zieler gerade noch entschärfte (13.). Ansonsten sehr defensiv eingestellt. Sein Ausrutscher bescherte Andreasen eine Riesenchance (77.); insgesamt ganz ordentlich. Note 3
3 von 14
Sebastian Prödl: Einfach überragend, dieser Österreicher! Der Herrscher in beiden Strafräumen. Hinten köpfte er alles weg – und vorne das Siegtor. Note 1
4 von 14
Luca Caldirola: Kehrte nach langer Zeit von der Außen- in die Innenverteidigung zurück. Längst nicht so präsent wie Prödl, aber konsequent und mit Köpfchen Vorbereiter des 2:1. Note 3
5 von 14
Santiago Garcia: Gerade erst zurück im Mannschaftstraining nach seiner Knieverletzung – und dann so ein fulminanter Auftritt. Der Linksverteidiger hatte die meisten Ballkontakte (92), führte die meisten Zweikämpfe (23) und marschierte seine Seite rauf und runter. Note 2
6 von 14
Philipp Bargfrede: Nach seiner Gelbsperre zurück im Team – und als alleiniger Sechser vornehmlich Abräumer und weniger Spielmacher vor der Abwehr. Unglückliches Foulspiel vor dem 96-Freistoßtor. Aber auch starke Balleroberung vor dem 1:1. Note 3
7 von 14
Zlatko Junuzovic: Lange sah es so aus wie immer: sehr aktiv, aber nicht effektiv. Doch dann leitete der Österreicher den Ausgleich ein, verpasste anschließend zweimal nur knapp das 2:1 – und am Ende brachte seine Ecke den Sieg. Note 2,5
8 von 14
Cedric Makiadi (bis 90.): Zurück in der Startelf, weil er als Einwechselspieler gegen Wolfsburg überzeugt hatte. Mit mehr Selbstbewusstsein und einigen ganz guten Aktionen im linken Mittelfeld, aber auch mit alten Problemen: Er gewann nur jeden dritten Zweikampf. Humpelte mit Oberschenkelproblemen vom Platz. Note 3,5

Werder Bremen gegen Hannover 96: Die Noten

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Die Besucher der Sixdays haben am Montagabend bekannte Gesichter gesehen - beispielsweise Lara Loft, die deutsche Stimme von Lara Croft. Die …
53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Am Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede und des Gewerbevereins Visselhövede nahmen am Montagabend im Hotel Pescheks rund 300 Gäste teil. Während …
Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Die 53. Sixdays Bremen befinden sich auf der Zielgeraden. Am Montagabend feierten die zahlreichen Besucher nochmal ordentlich. Für gute Stimmung …
Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Was für ein Finaltag am Dienstagabend in der ÖVB-Arena, an dessen Ende die Sieger der 53. Sixdays Bremen Marcel Kalz und Iljo Keisse (Team swb) …
Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Meistgelesene Artikel

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert