0:1-Niederlage gegen Gladbach

Einzelkritik: Kruse ohne Geistesblitze, Gnabry böse abgerutscht!

Kann er das 0:1 verhindern? Wenn er etwas anders steht oder einen Schritt herauskommt, dann vielleicht. Ungeschickt, als er Gladbach eine Ecke schenkte (30.). Ansonsten sicher, auch bei Hahns Hammer (52.).
1 von 14
Felix Wiedwald: Kann er das 0:1 verhindern? Wenn er etwas anders steht oder einen Schritt herauskommt, dann vielleicht. Ungeschickt, als er Gladbach eine Ecke schenkte (30.). Ansonsten sicher, auch bei Hahns Hammer (52.). Note 4
Schlimme Statistik für den Schweizer, der Verteidiger gewann keinen seiner fünf Zweikämpfe. Das fiel allerdings kaum auf, wie er selbst auch. Note 4
2 von 14
Milos Veljkovic (bis 46.): Schlimme Statistik für den Schweizer, der Verteidiger gewann keinen seiner fünf Zweikämpfe. Das fiel allerdings kaum auf, wie er selbst auch. Note 4
Der Abwehrchef erlaubte sich einige Unsicherheiten, aber im Gegensatz zum Augsburg-Spiel keine folgenschweren Fehler. Doch sein Aufbauspiel bleibt eine Katastrophe. Note 4,5
3 von 14
Lamine Sane: Der Abwehrchef erlaubte sich einige Unsicherheiten, aber im Gegensatz zum Augsburg-Spiel keine folgenschweren Fehler. Doch sein Aufbauspiel bleibt eine Katastrophe. Note 4,5
Der Finne wirkte nach seiner Verletzungspause alles andere als souverän, war auch am 0:1 nicht ganz schuldlos. Dafür sehr zweikampfstark (Quote: 83 Prozent). Note 4,5
4 von 14
Niklas Moisander: Der Finne wirkte nach seiner Verletzungspause alles andere als souverän, war auch am 0:1 nicht ganz schuldlos. Dafür sehr zweikampfstark (Quote: 83 Prozent). Note 4,5
Er war dabei, mehr aber auch nicht. Kämpfte längst nicht so leidenschaftlich wie sonst, traute sich viel zu wenig nach vorne, wollte einfach nur nichts falsch machen. Das ist zu wenig. Note 4,5
5 von 14
Robert Bauer: Er war dabei, mehr aber auch nicht. Kämpfte längst nicht so leidenschaftlich wie sonst, traute sich viel zu wenig nach vorne, wollte einfach nur nichts falsch machen. Das ist zu wenig. Note 4,5
Nach seiner Gelbsperre wieder dabei – und völlig neben der Spur. Der Argentinier kann mit seiner Rolle auf der linken Seite vor der Dreierkette nichts anfangen und noch schlechter als sonst seinen Offensivgeist richtig dosieren. Große Mitschuld am Gegentor, als er den Ball verliert und nicht hinterherkommt. Note 5,5
6 von 14
Santiago Garcia (bis 46.): Nach seiner Gelbsperre wieder dabei – und völlig neben der Spur. Der Argentinier kann mit seiner Rolle auf der linken Seite vor der Dreierkette nichts anfangen und noch schlechter als sonst seinen Offensivgeist richtig dosieren. Große Mitschuld am Gegentor, als er den Ball verliert und nicht hinterherkommt. Note 5,5
Der Däne mühte sich als einziger Sechser nach Kräften, Struktur ins Bremer Spiel zu bekommen. Rieb sich in Zweikämpfen auf, die er längst nicht mehr so oft gewann wie in seinen ersten Spielen. Note 4
7 von 14
Thomas Delaney: Der Däne mühte sich als einziger Sechser nach Kräften, Struktur ins Bremer Spiel zu bekommen. Rieb sich in Zweikämpfen auf, die er längst nicht mehr so oft gewann wie in seinen ersten Spielen. Note 4
Der hochgejubelte Jung-Nationalspieler ist böse abgestürzt. Ließ das Spiel einfach nur so über sich ergehen, als hätte er keine Lust, so weit in der Mitte zu spielen. Auf dem Flügel war er in der Hinrunde viel wertvoller. Note 6
8 von 14
Serge Gnabry (bis 80.): Der hochgejubelte Jung-Nationalspieler ist böse abgestürzt. Ließ das Spiel einfach nur so über sich ergehen, als hätte er keine Lust, so weit in der Mitte zu spielen. Auf dem Flügel war er in der Hinrunde viel wertvoller. Note 6

Schlimme Statistik für die gesamte Mannschaft, von ungenügend über mangelhaft bis unterirdisch war alles dabei. Die Spieler in der Einzelkritik.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Nach zwei geplatzten Fahrten gab es am Samstagabend doch noch ein Happy End beim 14. Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival.
Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein 56-jähriger Aschenstedter bei einem Unfall auf dem Bahnübergang an der Iserloyer Straße in Aschenstedt.
Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Das Gemüseabo feiert seinen 20. Geburtstag und hat zur Feier des Tages zum „Tag der offenen Tür“ nach Dörverden geladen. Verschiedene Spiele, …
20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Aufbau beim Reload-Festival 2017

Die Reload-Bühne kommt: Die "Steelhands" sind am Montag im Mittelzentrum und sorgen dafür, dass die Bühne, auf der am Freitag und Samstag unter …
Aufbau beim Reload-Festival 2017

Meistgelesene Artikel

Junuzovic doch in die Türkei?

Junuzovic doch in die Türkei?

Borowski: „Werder lässt mich nicht los“

Borowski: „Werder lässt mich nicht los“

Eichin sagt niemals nie...

Eichin sagt niemals nie...

Kehrt Thanos Petsos zu Rapid Wien zurück?

Kehrt Thanos Petsos zu Rapid Wien zurück?